Grundgesetz Deutschland artikel 116 abs :1

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt historische Gründe, warum das Grundgesetz zwischen BRD und Deutschland unterscheidet.

Ich fange mal hier an:

tiny.cc/GER-OCC-MAP-1945,

anschliessend beschäftige dich mit dem Unterschied BRD und Deutschland.

Hilfreich könnten die Reden von Konrad Adenauer (CDU) und Carlo Schmid (SPD) (beide Mitglieder des "Parlamentarischen Rates", welcher das Grundgesetz auf geheiss der Alliierten erarbeitet hat) sein:

tiny.cc/ggcs1948

konrad-adenauer.de/dokumente/reden/rede-bern

Die entsprechende Ur-Fassung des "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland"(GG) wurde im Bundesgesetzblatt Nr.1 am 23. Mai 1949 veröffentlicht:

tiny.cc/bgblnr1 (1000dokumente.de, ein Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek)

Auch die Entstehung der Bundesländer und ihrer jeweiligen "Landesverfassungen" ist in diesem Zusammenhang nicht uninteressant.

das nach dem grundgesetz jeder deutscher ist der n deutschen pass hat, solange kein anderes gesetz etwas anderes vorschreibt, und wer nach 1937 mit einer/ einem deutschen verheiratet war, /ist, oder ein nachkomme von deutschen ist, ist deutscher im sinne des grundgesetzes , also deutscher, wenn man nach dem grundgesetz geht

Was möchtest Du wissen?