Grunderwerbsteuer bei Kauf von Erbengemeinschaft

3 Antworten

Aber hier geht's ja nicht ums Teilen, sondern um den Erwerb/Kauf des Hauses!? Gruß siola

Also, der Ewerb durch Verwandte in gerader Linie (z. B. von den Eltern oder Großeltern etc.) ist grunderwerbsteuerfrei, begünstigt ist auch der Erwerb durch die Ehegatten der Kinder bzw. Enkel. (§ 3 Nr. 6 GrEStG)

Wenn die Erbengemeinschaft das Haus direkt an euch verkauft und ihr selbst Miterben seid, ist das ebenfalls grunderwerbsteuerfrei. Es handelt sich dann nämlich um den Erwerb eines zum Nachlass gehörenden Grundstücks durch Miterben und der ist gem § 3 Nr. 3 GrEStG grunderwerbsteuerfrei.

Auch wenn die Erbengemeinschaft direkt an euch verkauft ohne sich vorher zu teilen und diese Erbengemeinschaft nur aus Mutter und Großeltern besteht, findet § 3 Nr. 6 GrEStG Anwendung und Grunderwerbsteuer fällt nicht an.

Muß jeder bezahlen! Laut dem Link hier gilt folgendes:

http://www.berlin.de/sen/finanzen/steuern/themen/grunderwerb.html

Wer muss die Grunderwerbsteuer zahlen?

Steuerschuldner sind regelmäßig der Erwerber und der Veräußerer.

In den meisten Verträgen wird vereinbart, dass der Erwerber die Grunderwerbsteuer zu zahlen hat. Das Finanzamt wird in diesen Fällen den Steuerbescheid zuerst an den Erwerber richten. Zahlt der Erwerber die Steuer aber nicht, kann das Finanzamt die Steuer auch vom Veräußerer fordern..

ich dachte bei direktem Verwandtschaftsgrad wäre dies nicht nötig , bin mir aber nicht sicher . Zitat : Gemäß § 1589 Satz 1 BGB sind Personen, deren eine von der anderen abstammt, in gerader Linie verwandt. Gemäß § 1589 Satz 2 BGB sind Personen, die nicht in gerader Linie verwandt sind, aber von derselben dritten Person abstammen – z. B. Geschwister, Tante, Onkel –, in der Seitenlinie verwandt.

Zitat 2 : Nicht alle Vorgänge unterliegen der Steuerpflicht. Die wichtigsten Ausnahmen von der Besteuerung sind: § 3 Nr. 3 GrEStG: Der Erwerb eines zum Nachlass gehörigen Grundstücks durch Miterben zur Teilung des Nachlasses. Den Miterben steht der überlebende Ehegatte/Lebenspartner gleich, wenn er mit den Erben des verstorbenen Ehegatten/Lebenspartner gütergemeinschaftliches Vermögen zu teilen hat, oder wenn ihm in Anrechnung auf eine Ausgleichsforderung am Zugewinn des verstorbenen Ehegatten/Lebenspartner ein zum Nachlass gehöriges Grundstück übertragen wird.Den Miterben stehen außerdem ihre Ehegatten und – nach dem Urteil des Finanzgerichts Münster[1] – die Kinder der Miterben gleich.

0

Muss ich Steuern zahlen bei Grundstücksaufteilung?

Hallo,

ich bin neben meiner Mutter und meinem Bruder, Mitglied einer Erbengemeinschaft. Wir besitzen ein Grundstück mit zwei Immobilien. Wir wollen Grund und Immobilien nun untereinander aufteilen. Ich würde die zwei Immobilien übernehmen, meinem Bruder würde ich (m)einen Teil des Grundstücks geben und für den restlichen Gegenwert der Immobilien auszahlen. Meine Mutter würde Wohnrecht für eine der Immobilie bekommen. Nun gibt es ja die sogenannte Erbschafts und Schenkung Steuer. Ist diese nun bei einer Auf bzw. Verteilung fällig?

Danke

...zur Frage

Teilungsversteigerung. Muß Meistbietender auch Grunderwerbsteuer zahlen, wenn er Miteigentümer war?

Beispiel: Ehepaar ist geschieden. Im Haus (jeder Miteigentümer zur Hälfte) bleibt die Ex-Ehefrau. Man kann sich über den Verkauf nicht einigen, es wird eine Teilungsversteigerung durchgeführt. Der Mann erwirbt das Haus in der Versteigerung. Muß er nun erneut Grunderwerbsteuer zahlen, obwohl er zuvor ja schon zur Hälfte Miteigentümer war? Oder in welcher Höhe muß er Gunderwerbsteuer zahlen?

...zur Frage

Grunderwerbsteuer auch bei altbau?

hallo nehmen wir an, ich möchte ein Haus kaufen, welches schon alt ist, wert z.B: 100 000€ , muss ich beim Kauf Grunderwerbsteuer zahlen? oder gilt es nur beim kauf eines Neubau?

...zur Frage

Erbengemeinschaft Auflösung welche Rechtsschutzversicherung?

Ich bin Mitglied einer Erbengemeinschaft der ein Haus gehört das jetzt verkauft werden soll ein Mitglied weigert sich zuzustimmen und somit will ich jetzt die Auflösung der Erbengemeinschaft beantragen und mir erstmal anwaltlichen Rat einholen ich habe eine Privat Berufs und Verkehrsrechtsschutzversicherung bezahlt diese das ?

...zur Frage

Grunderwerbsteuer/ zwei Eigentümer

Ich habe vor mir mit meiner Lebensgefährtin ein Haus zu kaufen. Müssen nun eigentlich beide Eigentümer die volle Grunderwerbsteuer  des Kaufpreises zahlen? Oder zahlt jeder die Hälfte? 

...zur Frage

Ich möchte der Tochter meiner Schwester das Haus verkaufen. Muss sie Grunderwerbsteuer zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?