Grundbucheintrag vermerkt Grundstück 102 m², Lageplaneintrag nur 53 m²! kann eine Korrektur veranlasst werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast du dieses Problem inzwischen gelöst? Verstehe die Frage nicht ganz, aber maßgeblich für die Grundstücksgröße ist immer das Kataster! Die Flächengröße im Grundbuch dient nur als Hinweis. Falls dich hierzu noch was interessiert, schreib einen Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?