Grundbesitzstörung (Österreich)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Sanitoeter,zuächst würde ich den Nachbar mit eingeschriebenen Brief auf die unberechtigte Errichtung des durch Deinen Grund und Boden dessen Entfernung fordern,eine kurze Frist setzen und nach deren frustranen Ablauf die Einbringung einer Besitzstörungsklage androhen.Zuständig das Bezirksgericht,in dessen Sprengel die Liegenschaft gelegen ist.Am besten die klage vor dem BG mündlich zu Protokoll gebn.Besser wäre sicher nee akzeptable Einigung.Das Einschreiben würde ich auf alle Fälle machen.LG Sto

Danke vielmals! Ich habe mich mittlerweile mit zwei Anwälten unterhalten, die haben beide dasselbe gesagt. Kriegst beste Antwort dafür! :)

0

Herzlichen Dank für Deine Einstufung.Mein Jurastudium ist schon lange her,freut mich sehr geholfen zu haben.LG Sto

0

Guten Abend, Sanitoeter - auf jeden Fall "darfst" oder solltest du dich in Österreich mal mit dem "Konsumentenschutz" in Verbindung setzen, es ist kostenlos.

Ich sende dir einen Link, bei dem du bitte Absatz: "Grenzen des Eigentums" sowie "Störung von Besitz" mit besonderer Sorgfalt lesen solltest.

http://www.konsument.at/cs/util/getDownload.jsp?param=39ced8b1db5820b469ccf43b9f28cc5c7387592b8d427054c8dedaff00820d23be13b73dbeb626d5c37b00f4b57bb855c40726647d369549

Für den Abbau ist selbstverständlich der Erbauer zuständig, wenn deine Aussage so stimmt, ist es eindeutig ein Fall von Besitzstörung.

LG

Überdies ist die Frage, ob du eine Rechtsschutz-Versicherung hast - in ihre Zulänglichkeiten würde etwas derartiges auch gehören:

Der Grundstücksnachbar versetzt eigenmächtig den Zaun um einen halben Meter in das Grundstück des Versicherungsnehmers uvm.

aus: http://members.aon.at/kovacs.dv/Rechtschutz.htm

0

Vielen, vielen Dank! Das hat mir wirklich sehr weitergeholfen, vor allem dass du mir sagst wo ich mich informieren soll. Gib einem Hungernden keinen Fisch, lehre ihn das Fischen! Es ist leider ein Gemeinschaftsgrundstueck, aber auf meiner legalen Bau- und Nutzfläche.

0

abbauen darf er

Was möchtest Du wissen?