Grundausbildung Sanitätssoldat?

3 Antworten

Die Grundausbildung im Sanitätsdienst unterscheidet sich tatsächlich ein wenig von den "üblichen" Variante - sie besteht aus einem zweimonatigen allgemeinmilitärischen Teil und einem einmonatigen speziellen Modul, das den Schwerpunkt im medizinisch-sanitätsdienstlichen Bereich hat.

Hier ist alles genau nachzulesen:

http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/a/sanitaetsdienst/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9quLEPL3sxKKizNSiVL30otK8lMTS4qR4oHBKcYl-QbajIgDHZFO9/

(falls Link zu lang, kopieren und in Adresszeile des Browsers einfügen!)

Was man dort lernt, entspricht dem für die Verwendung im Sanitätsdienst Notwendigen - insofern wird man dort eben genau so gefordert, wie es aus Sicht der Bundeswehr notwendig ist. Ob Du persönlich das als fordernd oder nicht empfindest, ist Deine Angelegenheit :-)

Grundausbildung ist Grundausbildung. Egal ob Sani, Panzergrenadier Fernspäher etc...
Die AGA, deswegen Grundausbildung, muss jeder Soldat durchziehen und die ist auch für jeden gleich!

33

Das ist so nicht ganz zutreffend - siehe meine Antwort.

0
43
@navynavy

Da hat sich wohl doch einiges geändert. Zu meiner Zeit damals war die Grundausbildung für alle Truppenteile gleich. Diese Module waren damals von der AGA getrennt.

0

Wo ist die Frage?

Was möchtest Du wissen?