Grundausbildung Sanitätssoldat?

3 Antworten

Die Grundausbildung im Sanitätsdienst unterscheidet sich tatsächlich ein wenig von den "üblichen" Variante - sie besteht aus einem zweimonatigen allgemeinmilitärischen Teil und einem einmonatigen speziellen Modul, das den Schwerpunkt im medizinisch-sanitätsdienstlichen Bereich hat.

Hier ist alles genau nachzulesen:

http://www.sanitaetsdienst-bundeswehr.de/portal/a/sanitaetsdienst/!ut/p/c4/04_SB8K8xLLM9MSSzPy8xBz9CP3I5EyrpHK9quLEPL3sxKKizNSiVL30otK8lMTS4qR4oHBKcYl-QbajIgDHZFO9/

(falls Link zu lang, kopieren und in Adresszeile des Browsers einfügen!)

Was man dort lernt, entspricht dem für die Verwendung im Sanitätsdienst Notwendigen - insofern wird man dort eben genau so gefordert, wie es aus Sicht der Bundeswehr notwendig ist. Ob Du persönlich das als fordernd oder nicht empfindest, ist Deine Angelegenheit :-)

Grundausbildung ist Grundausbildung. Egal ob Sani, Panzergrenadier Fernspäher etc...
Die AGA, deswegen Grundausbildung, muss jeder Soldat durchziehen und die ist auch für jeden gleich!

Das ist so nicht ganz zutreffend - siehe meine Antwort.

0
@navynavy

Da hat sich wohl doch einiges geändert. Zu meiner Zeit damals war die Grundausbildung für alle Truppenteile gleich. Diese Module waren damals von der AGA getrennt.

0

Wo ist die Frage?

Was möchtest Du wissen?