Grundausbildung bei der Bundeswehr nach der Schule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.
Du wirst in die Grundzüge des Soldatenlebens eingeführt.
Alles möglich. Ich hab damals noch eine Art Berichtsheft führen müssen.

Nach der Grundausbildung wurde ich gefragt ob ich zu den Feldjägern wollte . Die Analyse hatte ergeben das mir das liegen würde.
Dann 3 Mon. Feldjägerausbildung ( zum Teil auch von Polizeihauptkommissaren.)  Dann hab die Vollausbildung gemacht.
Ich sollte mich für länger Verpflichten aber mein Vater wollte nicht unterschreiben. (noch nicht volljährig) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grundausbildung ist nur ein Teil der militärischen Zeit. Geht drei Monate und du lernst dort von früh bis abends die soldatischen Grundkenntnisse. Nebenbei brauchst du natürlich nichts anderes machen. Danach wirst du, je nach Verwendung, eine Ausbildung / einen Lehrgang machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuestenflieger
12.07.2017, 22:15

das ist sport , essen in gemeinschaft  ,schlafen in gemeinschaft , materialkunde ,gesellschaftskunde,  geografie , alles in 3 monaten . in einer kaserne und deren "spielplätzen!.

0
Kommentar von MrSm1th
12.07.2017, 22:26

Und wie sieht die Ausbildung danach aus? 

0

Was möchtest Du wissen?