Grund und Anlass des 1. Weltkrieges

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die politische und militärische Lage in Europa glich 1914 einem "Pulverfass". Ein Attentat auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand am 28. Juni 1914 in Sarajewo war nur der unmittelbare Anlass, der das Fass zum Überlaufen brachte und den Ersten Weltkrieg auslöste. Was waren die tieferen Ursachen für den Krieg?

Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hatten die Großmächte weite Teile Afrikas und Asiens besetzt und zu ihrem wirtschaftlichen und politischen Einflussgebiet gemacht. Der Imperialismus der Großmächte und ihre Konkurrenz um die "Aufteilung der Welt" hatten schon früher zu militärischen Konflikten und zu komplizierten Bündnissystemen zwischen den europäischen Staaten geführt. Anfangs des 20. Jahrhunderts sah sich Deutschland infolge einiger diplomatischer Versäumnisse einem gefährlichen Bündnis von England, Frankreich und Russland gegenüber. Dieser "Entente" stand der Dreibund mit Deutschland, Österreich-Ungarn und Italien gegenüber. Den schwindenden Einfluss des Osmanischen Reiches auf dem Balkan hatte Österreich-Ungarn genutzt und 1908 Bosnien und die Herzegowina in seine Territorium eingegliedert. Auch Russland verfolgte auf dem Balkan eigene Interessen und geriet dabei in einen Konflikt mit Österreich. Dazu gehörte der Versuch, die Meerengen des Bosporus und der Dardanellen zu beherrschen und so einen Zugang zum Mittelmeer zu gewinnen.

Quelle: http://www.j.shuttle.de/j/sts/Projekte/Imperialismus_HTML/weltkrieg_start.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anlass für einen Krieg ist der offizielle Grund, der oft sehr einfach ist. Die Ursache ist die gesamtpolitische Situation, die oft sehr komplex ist. Ich denke, mit dieser kleinen Hilfe solltest Du mittels Deines Schulbuchs ganz einfach herausfinden können, wie das auf den ersten Weltkrieg anzuwenden ist.

Außerdem hast Du die Frage falsch gestellt. Ganz sicher wird in Deiner Hausarbeit nach Grund und Ursache gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanessabc
08.03.2012, 18:56
  1. Ganz sicher nicht ;)
  2. WER hat gesagt, dass das eine Hausarbeit ist ?
0

Was genau ist der Grund und der Anlass, dass Du nicht selber in einem Nachschlagewerk nachschlägst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maerchenkiste
08.03.2012, 18:44

ihm kann es nicht....:))))

0
Kommentar von Vanessabc
08.03.2012, 18:47

Was ist der Grund und der Anlass, dass Du das hier kommentierst ?

0

Was möchtest Du wissen?