Grund für Waffenerwerb?

4 Antworten

Eine Waffenbesitzkarte gestattet dir keineswegs, mit ner Knarre rumzurennen.

Was du meinst, ist ein Waffenschein. Den jedoch bekommt ein Privatmann heutzutage nicht mehr. Mir ist kein Fall bekannt, bei dem einem Privatmann ein Waffenschein ausgestellt wurde. Früher hatten manchmal sogar Richter und Staatsanwälte sowas bewilligt bekommen, aber auch das geschieht meines Wissens heute nicht mehr, da auch solche bedingt gefährdeten Personen übers Handy jederzeit die Polizei anrufen können.

Eine Waffenbesitzkarte gestattet dir, die darin eingetragenen Waffen zu besitzen und sie zum legalen Einsatzort zu transportieren (etwa zum Schießstand, zur Schützenhalle etc). Es gibt Waffenbesitzkarten für Sportschützen, Waffensammler und für Jäger. (Mal stark vereinfacht)


Du musst ein Bedürfnis vorlegen, das ist zB gegeben, wenn du Sportschütze bist.

Was möchtest Du wissen?