Grund für morgendliche Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey:-)

Vielleicht stresst du dich etwas in der Schule, oder auch Familiär wegen irgendetwas. Ich hatte dasselbe auch mal eine ziemlich lange Zeit. Immer wenn ich in der Schule saß, dachte ich ich müsste mich gleich übergeben.

In der Zeit war es einfach so stressig und hatte auch viele Probleme, dass sich die Übelkeit so festgesetzt hatte. Ich konnte eine Zeit lang nicht's essen, da ich so fertig war wegen dieser ständigen Übelkeit.

Mittlerweile geht es mir wieder ziemlich gut, da ich immer versuche sobald die Übelkeit kommt mich abzulenken. Ich denke mir immer, wenn ich spucken muss, dann ist es halt so. Ist ja auch nicht wirklich schlimm.

Ich hatte so ein japanisches Öl, das sehr stark nach Pfefferminze riecht. Das hatte ich mir immer auf den Handrücken getan und sobald es mir schlecht wurde hatte ich daran gerochen, da es mich abgelenkt hatte und ich den Eindruck hatte, dass es mir danach besser ging.

Ganz gute Besserung, vielleicht ist es auch einfach eine Grippe, etc.

Liebe Grüße:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt ist das dein Kreislauf.. Einfach mal langsamer aufstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Arzt. Nierenbeckenentzündung, Schwangerschaft, Magenschleimhautentzündung, seelischer Kummer......und und und...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird es besser wenn du etwas isst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emely091
30.06.2016, 20:45

Wenn ich etwas esse wird es schlimmer

0

Kreislauf 

Ggf wegen den magen das der gern was mampfen möcht

Schwanger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwanger? Man sagt ja immer mogentliche Übelkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?