Grund für häufige Übelkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Isst du genug und regelmäßig? Trinkst du genug?

Das ist nicht unwichtig für den Blutdruck.

Ansonsten stimme ich der Antwort oben zu, dass du auf dich achtest, WAS du gegessen hast, bevor dir schlecht wurde. Vielleicht verträgst du bestimmte Lebensmittel nicht. Das kann Milch sein (Milcheiweiß oder Laktose), Weizen oder anderes Getreide.

Milch auf nüchternen Magen kann auch schlimme, aber nur kurz andauernde Übelkeit hervorrufen.

Hallo hiddenSoul, leg doch mal ein Tagebuch an und schreib auf was du gegessen hast und wie es dir danach ging. Das müsstest du dann z.B. über 2 Wochen aufschreiben. Es kann sein das du evtl. eine Lebensmittelallergie (Fructose, Milcheiweiß) hast. Oder du lässt einen Test machen, da hast du innerhalb kurzer Zeit Gewissheit.

In der Familie hatte jemand das gleiche Problem. Wir wussten auch lange nicht was los ist und haben dann den Test machen lassen.

LG

Mir von niedrigem Blutdruck eher schwindlig oder so ein Gefühl bald ohnmächtig zu werden, aber das kann natürlich bei jedem anders sein.

Vielleicht käme auch eine Lebensmittelunverträglichkeit in Frage? Um so etwas herauszufinden, könntest du aufschreiben, was du isst und gleichzeitig notieren, wann dir, wie stark übel ist. Möglich wäre es auch sowas mit einem auf Allergien spezialisierten Arzt zu sprechen.

Sonst fällt mir dazu leider auch nichts ein.

Was möchtest Du wissen?