Grund für Falschheit des Satzes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

War von der Bedingung im vorigen Satz die Rede und wurde dadurch eingeschränkt, welche Bedingungen herrschen müssen, um es zu schaffen, dann sollte der Satz heißen:

Weil wir das machen und unter der genannten Bedingung, schaffen wir es.

Ist die Bedingung noch nicht näher bezeichnet, muss der Satz lauten:

Weil wir das unter der Bedingung, dass alle helfen, machen, schaffen wir das.

Außerdem ist nicht ganz klar, was das ist, was wir machen. Aber ich gehe davon aus, dass das im vorherigen Text geklärt worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satzbau ist falsch. Korrekt heißt es: Weil wir das, unter der Bedingung, machen, schaffen wir es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Zwischensatz "unter der Bedingung" ist mir nicht ganz klar, was willst du damit sagen? Eventuell wurde der Satz deswegen angestrichen, da es schon arg befremdlich klingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter der Bedingung?

Was für eine Bedingung?

Ich brauche das morgen für morgen.

Also für Übermorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?