Grund für die Notaufnahme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, du bist absolut kein Fall für die Notaufnahme! Geh morgen zum Orthopäden und lass dich dort wegen der Schmerzen nicht wegschicken. Du wirst zwar lang warten müssen, bist aber dort in den richtigen Händen.

Die Notaufnahme ist, wie der Name schon sagt, für Notfälle, also für plötzlich auftretende, entsprechend schwerwiegende Erkrankungen oder Verletzungen, Unfälle, etc. sowie für sich akut massiv verschlechternde Erkrankungen gedacht. Würden sich alle Patienten daran halten, wäre der Betrieb in den Notaufnahmen wesentlich besser zu bewerkstelligen.

Alles Gute morgen und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :),

Das klingt ziemlich schlimm, aber ich weiß nicht ob du direkt in die Notaufnahme solltest. Aber das Krankenhaus allgemein ist vielleicht mal eine gute Idee ;)

Liebe Grüße darkrainx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist kein Notfall! Geh morgen ruhig noch mal zu einem anderen Allgemeinmediziner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
03.10.2016, 15:59

Eher zu einem Orthopäden.

1

Du hast seit Tagen Beschwerden, bist also keinesfalls ein NOTFALL. Auch im Krankenhaus kocht man nur mit Wasser, und den Leute, die wirklich lebensgefährlich erkrankt sind, kann man nicht helfen, weil Patienten wie Du in der Warteschlange sitzen.

Ich verstehe gut, daß man endlich wissen will, was los ist, ich selbst habe über 50 Jahre jeden Tag Migräneattacken vom Feinsten gehabt, aber bitte Dich wirklich, in der nächsten Woche einen Orthopäden aufzusuchen. Wenn die Schmerzen so schlimm sind, worst Du dort ggf. genauso lange im Wartezimmer sitzen müssen, wie in einem Krankenhaus. Warst Du schon mal beim Zahnarzt? Auch der könnte ggf. einen Grund für Deine Schmerzen finden, wenn es jetzt nicht der Orthopäde kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erbelinchen
03.10.2016, 18:59

Du weißt das sowas nach Dringlichkeit behandelt wird und es für schlimme Notfälle extra schockboxen gibt

0
Kommentar von Erbelinchen
04.10.2016, 20:12

Ich weiß und es gibt Unterschiede zwischen den Patienten ich bin auch in der Medizin tätig

0

Ich würde in die Notaufnahme fahren
Nach langer Wartezeit wird geschaut was auf deine schmerzen passt und dann die entsprechenden Untersuchung eingeleitet.
Geh ohne Schmerzmittel zum Arzt / Notaufnahme
Schilder genau was dein Problem ist!!

Gute Besserung!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ErsterSchnee
03.10.2016, 16:04

Die Notaufnahme ist für PLÖTZLICH erkrankte Patienten - und nicht für die, die schon tagelang krank und nur mit ihrem Arzt unzufrieden sind...

1
Kommentar von Tigerkater
04.10.2016, 17:31

Nach Schilderungen des Fragestellers ist dies kein Notfall !Ratschläge wie der Deine führen zu der leider konstanten Überfüllung dieser Notfall-Aufnahmestellen !!

0

Was möchtest Du wissen?