Grund des Stellenwechsels

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hoffentlich nicht in der gleichen Branche UND in der gleichen Region? (Man kennt einander. Und man informiert sich übereinander. Also wirst du dir dann ggf. auch Fragen zu "Ratten" und "sinkendes Schiff" gefallen lassen müssen.)

Ansonsten sind "Neuorientierung", "Suche nach neuen Herausforderungen" (möglichst speziell auf Ausschreibungen zugeschnitten), oder einfach ganz allgemeine Bewerbungen "aus ungekündigter Stellung" (und ohne Nennung von "alten" Gründen) durchaus machbar und Erfolg versprechend.

KEINESFALLS auch nur im Mindesten negativ über den bisherigen Arbeitgeber (oder die Branche) reden. Ganz egal, wie sehr sie an der Zunge ziehen sollten. Alles war gut, alles war fein. Du suchst halt nur "neue Herausforderungen" und Möglichkeiten "Neues zu lernen und dein Wissen zu erweitern".

Ich finde ein bisschen "schwindeln" ist in dem Fall schon erlaubt. Sag doch einfach dass du in deinem bisherigen Betrieb keine Perspektive bzgl deiner Weiterentwicklung siehst und hebe die Vorzüge der evtl neuen Firma (Internet schlau machen) heraus. Das dich diese und diese Sache/Einstellung/Arbeitsvorgänge sehr interessieren und deinen persönlichen Einstellungen entsprechen. Sei einfach kreativ. Sorry dass ich so weitläufig formuliere aber da ich deinen Beruf nicht kenne gings nicht anders ;) viel Erfolg und Glück!!! Lg

Fehlende Zukunftsperspektive. Kannst dich dort nicht genug weiterentwickeln. Suchst neue Herausforderung.

Was möchtest Du wissen?