Grund der Kontoeröffnung schweiz angeben, hilfe formulierung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Schufaeintrag hindert dich doch nicht daran, in Deutschland ein Girokonto zu haben.

"Online-Formular" klingt übrigens witzig...weil du dich zu 99% persönlich mit deinem Ausweis vor Ort in der Filiale der Bank "vorstellen" müsstest um deine Identität zu bestätigen.

Des Weiteren: Für Kunden mit Wohnsitz im Ausland werden in der Regel recht hohe Gebühren fällig, nebst den eh schon anfallenden Kontoführungsgebühren. Du sparst also gar nichts, sondern verbrennst jeden Monat Geld, da die Zinsen oft auch erst im Bereich der zweiten Stelle nach dem Komma angegeben werden.

Hinzu kommt das Währungsrisiko welchem du dich aussetzt (sofern du ein CHF-Konto eröffnest).

Was hälst du davon, deine Schulden zu bezahlen und den Eintrag dann löschen zu lassen ?

ja aber, wie würdet ihr das formulieren, was würdet ihr schreiben

Schreib die Wahrheit,denn die kriegen die immer raus.

Was möchtest Du wissen?