Was könnte ich zu der Frauenärztin sagen, weil ich nicht glaube, dass sie mir die Pille verschreiben lässt, nur weil ich größere Brüste haben möchte?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist 14 Jahre alt und steckst noch mitten im Wachstum. Deine Brüste wachsen wahrscheinlich noch von selbst. (das ist vorallem genetisch vorbestimmt)

Die Pille aber ist für dein Brustwachstum nicht zuständig. Brüste wachsen hier lediglich durch eventuell (!) auftretende Wassereinlagerungen.

Diese Wassereinlagerungen treten aber...

  1. nicht mit Sicherheit auf und
  2. legen sich diese meist schon nach kurzer Zeit, spätestens aber nach dem Absetzen der Pille

Wie du siehst ist es völlig hirnrissig die Pille, ein Medikament (!) aufgrund solcher Beweggründe einzunehmen.

Meist ist es mit etwas Geduld schon getan und falls nicht bleibt einem auch noch ein operativer Eingriff. Letzteres ist aber meines Erachtens nicht notwendig. Wenn man sich damit aber wohler fühlt bleibt es jedem selbst überlassen.

Fazit: Die Pille ersetzt keine kosmetische Behandlung!

Die Pille hat nicht nur mögliche positive Seiten. Auch Nebenwirkungen sind möglich. Bedenke dies also aufjedenfall vor der Umsetzung deines Vorhabens und handle nicht zu voreilig oder zu unüberlegt.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Art von "Vergrößerung", die du durch die Pille eventuell bekommen kannst, hättest du keine Freude.

Die Brüste wachsen nämlich nicht, sie schwellen an, durch die Wassereinlagerung. Und ein geschwollener Busen fühlt sich wirklich unangenehm an - schwer und gespannt, am liebsten möchte man die Brüste festhalten, wenn man mal eine Treppe runtergehen muss. Das ist nicht lustig.

Zum Glück geht das nach zwei, drei Monaten wieder weg und die Brüste schwellen wieder ab.

Glaub mir, ich weiß, wovon ich rede, denn ich hatte das jedes Mal, wenn ich mit der Pille neu angefangen habe. Das willst du nicht haben.

Wenn du später mal die Pille brauchst, erlebst du es noch früh genug. Und wenn du es nicht erlebst (ist nicht bei allen Frauen so) dann werden sich auch deine Brüste nicht verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist richtig, dass bei den frühern Anti-Baby Pillen die Östrogen Konzentration so hoch war, dass bei vielen Frauen bei der Einnahme der Pille als Nebenwirkung eine Brustvergrösserung aufgetreten ist.

Aber seit der Einführung der Mikropille ist das Östrogen so niedrig dosiert, dass eine brustvergrößernde Nebenwirkung nicht mehr auftritt.

Hier mal ein paar Links, wo beschrieben wird, wie man durch gezielte Ernährung das Brustwachstum fördern kann:
http://communistsquirrel.com/was-foerdert-das-brustwachstum-teil-1/
http://communistsquirrel.com/was-foerdert-das-brustwachstum-teil-2/

Kurz gesagt: Mehr Nahrungsmittel, die natürliches Östrogen enthalten und weniger Nahrungsmittel, die Testosteron (männliches Sexualhormon) beinhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Brust durch Einnahme der Pille wirklich Größer wird, was nicht sehr wahrscheinlich ist, liegt es meines Wissens nach, an einer generellen Gewichtszunahme. Du wirst dann nicht nur an der Brust zunehmen .  Und irgendwas erzählen ist auch nicht gut, es geht dir ja um das Östrogen in der Pille,das die Gewichtszunahme bedingen kann. In der Minipille ist das glaube ich gar nicht enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Grund, sich die Pille zu holen, denk bitte auch an die Nebenwirkungen. Die Größe der Brüste ist genetisch bedingt und hängt auch mit dem Körpergewicht zusammen. Woher soll der Körper denn das Fett nehmen, mit dem die Brust aufgebaut wird, wenn er kein Fett zur Verfügung hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ayliinn92
02.02.2017, 12:44

Ich kenne genug Leute die viel dünner sind als ich und weniger wiegen, aber trotzdem größere Brüste haben 

0

Von keiner Pille wachsen die Brüste, es kann höchstens zu temporären(!) Wassereinlagerungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war beim Frauenarzt und habe ehrlich gesagt, dass ich wegen meinen kleinen Brüsten da bin. Sie hat mir dann so ein Hormonpflaster gegeben. Und wenn ich einverstanden gewesen wäre hätte sie mir auch die Pille gegeben. Rede einfach mal ganz ehrlich mit deinem Frauenarzt darüber.

Lg M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ayliinn92
02.02.2017, 12:45

Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

0
Kommentar von Ayliinn92
02.02.2017, 12:46

Und helfen die hormonpflaster denn auch?

0

Du bist 14, deine Brüste wachsen auch ohne Pille noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn deine Brüste durch die Pille wachsen, werden sie nach dem absetzen der Pille wieder klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
02.02.2017, 12:49

Da es nur einen Grund gibt, die Pille abzusetzen,
werden sie kurz darauf wieder größer.

0

Deine Brüste wachsen auch so noch.

Da brauchste keine Pille für.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hats garnix gebracht, keine Veränderung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?