Grüsse. Mein Vermieter hat durch einen Zettel angekünigt, jede Wohnung 2x jährlich zu besichtigen. Wohne seit seit 6 Jahren hier u.v. ihm per Mail beleidigt.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ohne wichtigen Grund darf der Vermieter, nach Terminabsprache,  bestenfalls alle 1 - 2 Jahre die Wohnung besichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne rechtlich relevanten Grund musst du derartige Kontrollbegehungen nicht in diesem Umfang dulden. Ein regelmäßiges, sogar zweimalig im Jahr, Besichtigungsrecht gibt es nicht. In der Regel steht dem Vermieter alle fünf Jahre eine Kontrolle zum Zustand der Mietsache zu, nicht aber ob Staub gewischt, der Teppich gesaugt  oder der Abwasch erledigt ist. Das alles geht ihn nichts an. Du bist Besitzer der Wohnung und hast das Hausrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Anwalt hatte bereits grundlose Kündigungen und darauf folgende weitere Abmahnungen abgeschmettert.

Der wird auch das aufdringlich Verlangen abschmettern, denn laut diverser Gerichtsurteile sind Besichtigungen ohne besonderen Grund nur alle 1-2 Jahre zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also eigentlich darf der Vermieter nur nach Terminabsprache deine Wohnung besichtigen. Zwei mal im Jahr scheint mir dann doch ein wenig übertrieben vor allem ohne eine Begründung. Du bist Hausherr dieser Wohnung und hast somit das Recht ihn nicht in deine Wohnung zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?