Grünzügelsittich oder Hund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich wäre für einen Hund ein Vogel müsstest du in deiner Wohnung aucv frei lassen dann wird der eine Menge Saustall anrichten.Der Hund ist wie ein Bergleiter deines Lebens du kannst ihn ja vielleicht wie du schon erwähnt hast mit in die Arbeit nehmen.Man muss zwar jeden Tag mit ihm raus gehen aber he das ist auch gut für dich.Von der anschaffung an der Leine und so weiter kann man auch nichts sagen da der Vogel ja auch einen Käfig und so weiter braucht

Ich hoffe dir konnte das helfen ich würde mir also den Hund nehmen 😊

Hm ... die Grundidee kann ich nachvollziehen aber ein Tier anzuschaffen, weil man erwartet, dass es einem Aufmerksamkeit gibt halte ich persönlich für fragwürdig. Man schafft sich ein Tier an, weil man es mag - ohne Wenn und aber finde ich.

Gut zu Deiner Auswahl: zunächst zum Vogel: gerade Sittiche hält man niemals alleine, das sind Schwarmvögel. Und wenn Du mehrere hast werden die sich am Ende mit ihresgleichen beschäftigen ... aber wenn Du arbeiten gehst kannst Du einen einzelnen Vogel nicht alleine sitzen lassen.
Da wird sich Deine Erwartung nach Aufmerksamkeit eher nicht erfüllen.

Zum Hund: dass man Hunde einfach wo mit auf Arbeit nehmen kann ist die absolute Ausnahme. Und auch Pläne wie "ich gehe vor der Arbeit und in den Mittagspausen" usw. sind vielleicht ehrlich gemeinte Absichten aber das wird in der Praxis am Leben scheitern. Und einen Hund länger als 4 Stunden alleine zu lassen ist in den meisten Fällen für den Hund die Hölle. Hunde brauchen ihr Rudel und erwarten Aufmerksamkeit von Dir und nicht andersherum.

Fazit: wenn die Situation die sein wird, das Du alleine wohnst und 8 Stunden arbeitest (=meist mit Fahrtweg mindestens 9 Stunden unterwegs) dann vergiss das mit Tieren ... oder Du musst mehrere haben. Alles andere wird weder Dich noch das Tier glücklich machen. Denk mal drüber nach. Gruss

Hallo, warum brauchst du ein Haustier? 

Warum soll das Haustier dir Aufmerksamkeit schenken? DU musst den Tier Aufmerksamkeit geben. 

Du musst erst mal Anfangen dein Leben zu Leben und zwar mit Menschen. 

Ein Haustier gleich welcher Art das den ganzen Tag alleine ist weil du zur Arbeits gehst, das ist nicht Glücklich. Es ist immer noch Schwer mit Hund eine Wohnung zu bekommen oder den Hund mit zur Arbeit zu nehmen.

Ein Hund kostet viel Zeit und Geld. Beides hat man nicht wenn man jung ist.

Vögel müssen Artgerecht gehalten werden....ihrer Art Gerecht....nicht dem Menschen gerecht.

Ich hatte mit 42 Jahren meinen ersten wirklich eigenen Hund. So lange habe ich gewartet bis ich wusste, ich kann einem Hund gerecht werden in jeder Beziehung.

Vögel sollte man niemals alleine halten. Wenn doch, musst du als Partner für das Tier herhalten. Das wäre dann ziemlich schlecht, wenn du irgendwann arbeiten musst. Da kannst einen Vogel nicht mitnehmen und das arme Tier sitzt den ganzen Tag alleine rum.  

Ein Pärchen kann man eher tagsüber alleine lassen, sofern stets die Möglichkeit zum Fliegen besteht. Halte selber zwei Wellensittiche, das klappt gut. Die stellen außerhalb des Käfigs (steht fast immer offen) auch nichts an.

Nen Hund kannst du evtl. später zur Arbeit mitnehmen, je nach Beruf. Darauf kann man sich aber eben auch nicht verlassen. Es ist oft auch schwierig eine Wohnung zu finden, wenn man nen Hund hat. Wegen Vögeln gibts da weniger Probleme (eigentlich Schwachsinn, weil die auch ganz schön Krach machen können ;) ). 

Ich würde erst mal eher zu einem Vogelpärchen tendieren. Wenn du beruflich etwas gefestigt bist, ungefähr weißt wo dein Leben dich hinführt, kannst du evtl. über einen Hund nachdenken. 

Sittiche muss man in der Wohnung oder großen Voliere fliegen lassen und sie verrichten auch gerne mal ein Geschäft. Also in einer kleineren Wohnung würde ich keinen Sittich halten.

Mit einem Hund kann man raus gehen und er bekommt dadurch genügend Bewegung. Ich würde es eher vom Platz abhängig machen.

Meine Eltern hatten jahrelang ihren Sittich in der Wohnung gehalten und ihn einiegermaßen Stubenrein bekommen außerdem würde ich den Vogel währen ich arbeite in den Käfig tuen und ihm viel Spielzeug geben und wenn ich zuhause bin freilassen.

0
@Manou114

Ja man kann Sittiche in der Wohnung halten. Das kommt eben nur auf die Grösse der Wohnung an. Ich weiss ja nicht, in wie viel qm du einziehen willst, nur denke ich mal, dass die Wohnung kleiner sein wird als die deiner Eltern. Davon bin ich einfach mal ausgegangen. Wenn ich jetzt mal von einer kleinen Wohnung ausgehe, dann ist da schon recht wenig Platz für eine große Voliere, sofern du deinen eigenen Kram noch in der Wohnung unterkriegen magst.

0

Sittiche und andere Papageienvögel darf man nicht alleine halten. Das ist Tierquälerei.

Und Hunde darf man nicht lange alleine lassen.

Also passt keins dieser Tiere wahrscheinlich in dein Leben.

Meine Frau hatte einen Ara. Sehr intelligent, hat sogar seinen Käfig saubergemacht.

Sie hat ihn abgegeben, weil sie arbeitsbedingt zu wenig Zeit für diesen Vogel hatte.

Ein Hund braucht ebenfalls viel Zeit.

Nehme eine Katze, wenn sie denn raus kann. Die passen sich selber. Wollen nur was zu essen haben, ab und zu geschmust werden und manchmal in Deine Hände oder Füße beißen oder Krallen.

Dann sind sie glücklich.

Ich sehe zwar aus wie ein "Borderline Patient", liebe meine Katze aber trotzdem.

Mario

Was möchtest Du wissen?