Grüner Tee im Zug?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich selber bin in 6 Jahren täglicher Zugfahrt nie kontrolliert worden. Und ich bin immer an einem großen Bahnhof in Wien ausgestiegen. Wenn ihr nicht wie "typische" Kiffer ausseht und es aus dem Rucksack, oder wo auch immer ihr den "grünen Tee" transportiert, rausriecht habt ihr nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rick12
31.03.2012, 18:57

Ok danke! :D gut dann steht dem ja nichts mehr im wege :D

0

sie ist halt nicht vertraut mit den metaphern oder hat echt keine gabe zum kombinieren

Wer solche Sätze vom Stapel lässt, aber gleichzeitig fragt, ob auf Inlandsbahnhöfen Drogenkontrollen stattfinden, der hat vermutlich selbst Grünen Tee geraucht oder er verwechselt "Drogen-Prävention" mit "Metapher-Suggestion."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rick12
20.04.2012, 03:37

Was für drogen ? Welche Prävention..wir sprechen hier nur über Grünen tee ? Problem ?

0

Unwarscheinlich. Je nach Menge kann man mit dem Transport auch etwas kreativ sein, z.B. in den Socken oder so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns wirklich Grüner Tee ist,hat man nichts zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Egorythmia
31.03.2012, 18:53

Und warum meinst du dass bei den Themen "Cannabis", "Drogen" und "kiffen" steht?

0

Was möchtest Du wissen?