grüner tee gegen durchblutungsstörungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er wirkt sich wohl erweiternd auf die Blutgefäße aus. Daher kann er sowohl vorbeugend als auch akut die Durchblutung unterstützen. Bei schweren Fällen wird er allerdings keine Medikamente ersetzen können.

Grüner Tee soll auch z. B. vorbeugend gegen Krebs wirken können. Wichtig ist, dass der Tee selbst nicht schon Schad- bzw. Giftstoffe enthält (z. B. Pestizide). Daher solltest du Biotees verwenden.

Ein sehr bekanntes pflanzliches Mittel gegen Durchblutungsstörungen ist übrigens auch Ginkgo.

Hallo Dennisschopf,

ja, das stimmt, aber noch besser ist der hier:

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/jiaogulan.htm

LG

gibt es den irgendwo zu kaufen?

0
@dennisschopf

Ja, ich kaufe den frisch in einer Gärtnerei (Kräuterabteilung). Falls eine Gärtnerei in Deiner Nähe das nicht hat, können sie es Dir vermutlich aber bestellen. Frage aber bitte nach dem Preis, damit die nicht zu viel aufschlagen. Ich zahle für einen normal großen Kräutertopf 2,99 Euro.

Du kannst es aber auch per Internet beziehen, entweder frisch (was ich immer vorziehen würde) oder als getrockneten Tee. Ich finde das aber generell überteuert, zumal man sich aus einer frischen Pflanze selbst weiter neue ziehen kann.

LG

0

Ist für beides geeignet. Auch bei Herzproblemen sehr gut. MfG Praxis Equusworld

okey, weil ich hab eine schlechte durchblutung im sitzen, wenn ich sport treibe, ist alles super. sobald ich mich halt hinsetze lange oder liege, dann werden meine hände kalt und meine füße und ich krieg schweissausbrüche an den händen. ich werd mal in nächster zeit diesen tee trinken :)

0

Wofür steht Praxis Equusworld?

0

am besten auch Kamillen Tee :D 

Was möchtest Du wissen?