Grüner Tee drei Löffel vier Minuten lang ziehen lassen oder vier Löffel drei Minuten lang ziehen lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Menge, Ziehzeit und Wassertemperatur hängt von der Teesorte ab (es gibt ja sehr viele Sorten Grüntee).

Grundsätzlich würde ich die Zubereitungsempfehlung des Herstellers aus Ausgangsbasis nehmen.

Natürlich schmeckt ein Tee mit drei Löffeln und vier Minuten anders, als vier Löffel und drei Minuten.

Beides erscheint mir bei Grüntee allerdings recht lang.

Bei westlicher Zubereitung gilt eher 1g pro 100ml und zwei Minuten Ziehedauer, für den zweiten Aufguss drei Minuten mit jeweils 80 Grad heißem Wasser (natürlich gefiltert), dann dürfte der Tee auch sein Aroma bereits abgegeben haben.

Aber jeder muss das selbst ausprobieren. Die Variablen sind (a) Wassertemperatur, (b) Teemenge pro 100 ml und (c) Ziehdauer. Die Veränderung jeder Variable und deren Kombination hat zT drastische Veränderungen im Geschmack zur Folge.

Bei guten Tees wäre aber die Gongfu Methode zu empfehlen, dann hat man geschmacklich mehr vom Tee.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auf jeden Fall 3 Löffel nehmen und 4 Minuten lang ziehen lassen. Das ist das beste Rezept für den grünen Tee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuwePB
09.07.2017, 12:19

Es geht übrigens um eine 0,75 Liter Teekanne.

0

Nein, das ergibt einen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du nimmst 6 Läffel und läst diese 8 Min. ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?