Grüner Brief von der Bank

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also... nicht abgeholte Kontoauszüge (vom Kontoauszugsdrucker) kommen in einem weißen Kuvert, ebenso die neue EC-Karte etc.. Grüne Kuverts ... sind etwas wie blaue Briefe von der Schule: Da steht was an, wozu es Rücksprache braucht, der Kontoinhaber soll die Bank kontaktieren. Die Bank bittet sozusagen je nachdem mehr oder weniger dringlich zum Gespräch. Manchmal melden sich Kontoinhaber gerade dann nicht bei der Bank, wenn sie in finanziellen Schwierigkeiten sind. Die Bank sieht auf ihrem Rechner das monatelange Minus zB., sieht, daß das Einkommen wenig Plus dagegenstellt, dann will die Bank wissen, wie es nun weitergeht.

Meldet sich der Kontoinhaber nicht, fängt die Bank nach gewisser Zeit an alleine zu agieren, ohne Rücksprache mit dem Kontoinhaber (Kredite kündigen etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Farbe eines Briefes hat gar keine Bedeutung, nur die Form der Zustellung ist wichtig. So gibt es "gelbe Briefe", die per Postzustellung kommen und i.d.R. gerichtliche Verfügungen o.ä. beinhalten. Früher kam diese Gerichtspost auch in "blauen Briefen", aber wesentlich war/ist immer nur die Zustellungsart.

In der vorliegenden Frage dürfte es sich um einen einfachen Brief handeln, der nur aus psychologischen Gründen besonders versandt wurde. Trotzdem sollte man auch solche "normale" Post einer Bank nicht ignorieren, sonst kommt bald ein "gelber Brief".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie schon einige Mahnungen bekommen hat, wird die Bank nun ihre Forderungen eintreiben! Mach ihn auf und geh zur Bank, dann klärt das in einem Gespräch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexandra2704
12.10.2010, 09:52

Auch wenn es die Schwester ist, darf er den Brief ohne ihre Zustimmung nicht öffnen. Respektiere ihre Privatsphäre.

0

Da nicht dein Name auf dem Brief steht, sondern der Name deiner Schwester, geht dich wohl nichts an, was drin steht. Warte, bis deine Schwester nach Hause kommt und frage sie, ob sie dir sagt, was das für ein Brief ist. Und wenn sie das auch nicht möchte, dann mußt du damit leben. Immerhin gibt es ein Briefgeheimnis. Davon ab: wir können aus der Ferne auch nicht reingucken.... Wird dir also keiner beantworten können, was in dem Brief steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja, das ist Sache deiner Schwester und nicht deine Angelegenheit! Also warte, bis sie ihn öffnet, und vielleicht sagt sie dir dann ja auch, was der Brief genau beinhaltet......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat natürlich nicht bezahlt. - Super Einstellung zur Zahlungsverpflichtung ... tja, den Brief darf nur deine Sister öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bonusmalus
12.10.2010, 09:56

Das kann ja auch sarkastisch gemeint sein ;-)

0

egal was drin steht,..es geht dich nichts an!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?