Grüne ruhige Stadtteile Frankfurt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Frankfurt gibt es nur am Lohrberg einen Weinhang. Die "richtigen" Weinberge fangen erst in Hochheim am Main an. (in Richtung Wiesbaden/Rheingau). Eine S-Bahn Station hat Hochheim auch, man kann also Frankfurt ganz gut von dort aus erreichen.
Nachteil: der Ort liegt genau unter der Einflugschneise der neu gebauten Landebahn und ist seitdem relativ stark mit Fluglärm belastet. Gleiches gilt - noch schlimmer - auch für Flörsheim.
Alles im Süden von Frankfurt (die Stadtteile Sachsenhausen, Oberrad, Niederrad und der südlich angrenzende Landkreis Offenbach) ist ohnehin schon lange vom Fluglärm geplagt. Den nervigen Krach hört man sogar noch in den Landkreisen Groß-Gerau und Darmstadt-Dieburg.
Vielleicht kommt also einer der nördlichen Stadtteile von Frankfurt in Frage? Ich denke da an Harheim, Nieder-Eschbach oder Berkersheim. Obwohl die zu Frankfurt gehören, kommt man sich da schon vor, wie auf dem Dorf. Oder gleich Bad Vilbel? Das gehört nicht mehr zu Frankfurt, hat aber auch eine eigene S-Bahn-Station und von dort aus ist man auch ganz schnell in der Innenstadt.
Eines sollte Dir auf jeden Fall klar sein: die Mietpreise im Rhein-Main-Gebiet sind überall, wo es schön ist, ziemlich hoch. Wer bezahlbare Mieten in oder um Frankfurt sucht, muss entweder mit Städten (Offenbach) oder Stadtteilen vorlieb nehmen, die nicht so attraktiv sind oder aber ziemlich weit raus ziehen, was dann schon mindestens ca. 30 km bis 50 km bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carina1414
03.01.2014, 23:11

ich wollte mich für die ausführliche Antwort bedanken. du hast recht dass man echt weit fahren muss, damit die Mieten niedriger werden.

Und südlich von Frankfurt würde mich der Fluglärm umbringen, das geht gar nicht.

Ich suche jetzt im Bereich Bensheim südlich von Darmstadt, wo es auch schön grün ist, aber da ist es auch genauso teuer wie in Frankfurt und zudem wirklich an der Schmerzgrenze was der Entfernung angeht.

Ich frage mich - sind alle Menschen in Großraum Frankfurt reich oder wie zahlen der normale Single-Bürger seine Wohnung? Oder wohne die meisten in WG-s wie in London?

Wobei, wenn man ehrlich ist, ist dieser Zustand in allen Großstädten in Deutschland gleich schlimm. In Köln kriegt man auch keine bezahlbare Wohnung mehr, wenn man nicht im Ghetto leben will

0

Oberursel ist ja kein Stadtteil von Frankfurt! Suchst du nun direkt in Frankfurt oder geht auch in der näheren Umgebung?

Weinberge findet man auf dem Lohrberg im Stadtteil Seckbach.

Viel Grün bzw. den Stadtwald in der Nähe hat man auch in Frankfurt Süd (Niederrad, Schwanheim, Sachsenhausen) und in Neu-Isenburg oder Dreiech, allerdings hat man auf dem Gebiet auch wieder den Flughafenlärm.

Ansonsten schau doch mal in Richtung Taunus (Hofheim, Oberursel, Bad Soden, Königstein, Bad Homburg, Kronberg, ...), da gibt es viel Grün. Allerdings wird es da zum Teil auch etwas teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carina1414
03.01.2014, 23:17

Mittlerweile bin ich bei der Suche gar nicht mehr in Frankfurt:-) sondern weiter weg, aber egal wo ich gucke es ist überall so teuer.

Neu-Isenburg wäre schön, aber da ist der Fluglärm (Lärm ist mein größter Feind, es muss still wie im Wald sein nachts).

Bad Homburg, Oberursel, wie du sagst, teuer...seufz...

0

Was möchtest Du wissen?