grüne plakette (kfz) nach kennzeichenwechsel neu?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

JA, mußt Du, die Frage hatten wir in ähnlicher Form vorgestern. Da hat der jenige eine Knolle von 40 EUR und einem Punkt bekommen, weil er das falsche Kennzeichen in der Plakette stehen hat. Zu REcht, denn die Ordnungsbehörde muß in dem Fall davon ausgehen, daß die Plakette zu Unrecht geführt wird. Komischerweise ist das zu unrechte Führen einer Falschen Umweltplakette aber kein Mangel bei der HU.

14

bei der HU geht es ja um technische mängel - nicht um formalien

0
41
@mustafa62

Nein, das ist so nicht richtig, die HU ist ein Prüfung der Vorschriftsmäßigekeit, DU bekommst keine HU, wenn eine Felge für Dein Auto nicht zulässig ist oder eine Reifengröße, obwohl es passt. Defekte Teile sind natürlich auch "unvorschriftsmäßig".

0

Ja, die Plakette muss immer das aktuelle Kennzeichen haben. Kannst du dir z.B. für 5,- Euro beim TÜV besorgen. Dazu brauchst du nur den Fahrzeugschein.

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: ja, du musst sie erneuern. das kennzeichen auf der plakette muss mit dem amtlichen kennzeichenübereinstimmen.

14

ich habe bisher jedoch keine gesetzliche grundlage hierfür finden können. hättest du einen entsprechenden link für mich?

0

Was möchtest Du wissen?