Grüne Haare?!? was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey, blöd gelaufen tut mir leid!

aber google mal "Aspirinspülung" hab mal gelesen sowas soll helfen (hausmittel)

ABER bitte vorsichtig! und gut informieren am besten wirklich zum Fachmann (ein guter Friseur) oder umfärben :)

Ich hab ja keine Gefärbten Haare sondern von dem chlorwasser sind meine HELLBLONDEN NATURHAARE grün geworden, ich will mir auch nichts teures kaufen, oder so. Das hab ich ja schon mal versucht..

0
@ooLILIPUTZoO

Grünstich durch Chlorwasser bei blondem Haar

Ob sehr helles Naturblond, gefärbtes Haar oder einzelne Strähnchen - blondes Haar kann durch Chlorwasser einen Grünstich bekommen. Dies wird hervorgerufen durch Kupferionen im Algenbekämpfungsmittel. Hier hilft nur eine Latexbadekappe oder eine schützende Haarcreme. Sind die Haare schon grünstichig verfärbt, einfach Aspirin in Wasser auflösen und über die Haare gießen. Danach wie gewohnt trocken föhnen.

bitte sehr, das meinte ich eigentlich

Aspirin sollte man daheim haben und eine Tablette kostet villeicht max 10 cent!

0

Klingt nach einem Problem, für das Du besser den Fachmann - sprich Friseur fragen solltest. Wenn Du dumme Kommentare in der Schule bekommst, sage denen, das ist Absicht und Du magst es. Was willste sonst anderes machen. Manche laufen ja auch mit Pink, blau, lila und auch grünen Haaren herum oder mit weissblondem Haar und schwarzen Streifen. Die sehen dann aus wie Streifenhörnchen - aber die machen sich da auch nix raus. Das wird sich mit der Zeit schon wieder legen. War hier auch mal vor Jahren in einem Freibad - die Leute bekamen alle grünes Haar;-)

Danke, aber genau das mit dem Friseur hab ich gemacht und der hat mir ein Überteuertes Shampoo empfohlen, das ich dann natürlich auch gekauft habe, aber Ich hatte das Gefühl das das alles nur noch schlimmer macht. :(

0
@ooLILIPUTZoO

Dann würde ich mal morgen zu diesem tollen Friseur gehen und ihm die Shampooflasche, die mit Sicherheit wirklich teuer war auf die Theke legen und mein Geld zurück verlangen. Frage zur Not mal einen Hautarzt - ob dem etwas dazu einfällt - die kennen sich mit Haaren manchmal hervorragend aus. Das wird wieder weggehen - würde aber mit Färbungen usw. noch etwas abwarten. Mache mal ne gute Haarkur - vielleicht mit Olivenöl - oder spüle das Haar mit Essig nach dem Waschen. Der Geruch verfliegt. Durch das Essig werden die Haare glatter in ihrer Struktur und ich kann mir vorstellen, dass dadurch auch Schäden wieder ausgeglichen werden, die durch das ganze Chlor entstanden sind.

0

Haarausfall und grüne Haare durch Leitungswasser!?

Hallo ihr Lieben, trotz mehrmaligem Stöbern hier im Forum, habe ich nie wirklich das gefunden, was ich suche. Ich habe von Natur aus dunkel-/goldblonde Haare, die ich seit einem guten Jahr hellblond färbe. So weit hatte ich auch nie Probleme, meine Haare waren immer gesund und strahlend, obwohl sie ziemlich lang waren und ich sie täglich gewaschen habe.

Seit gut zwei Monaten lebe ich in Irland, hatte mir die Haare ca 2 Wochen vor Abreise in Deutschland noch gefärbt. Nach ca. 2 Wochen fiel mir das erste mal auf, dass sich meine Haare verändert haben. Das Leitungswasser hier (insbesondere in meiner Kleinstadt, 20km weiter in Dublin ist es schon nicht so schlimm) ist extrem gechlort, was man auch ziemlich penetrant riecht. Trinken kann man es erst gar nicht, es ist wirklich extrem eklig, auch noch nach dem Filtern! Seit ich hier bin, fallen mir geschätzte 400 Haare pro Tag aus und mir ist bekannt, dass alles über 100 als Haarausfall eingeschätzt werden kann. Ich habe sowieso dünnes Haar und mir dann nach ein paar Wochen das erste Mal Sorgen gemacht. Dazu kam, dass meine Haare v.a in den Spitzen grün wurden und komplett verfilzten. Seit gestern trage ich sie schulterlang, da ich einfach dachte, es sei besser für meine Haare. Die verfilzten und extrem grünen Spitzen bin ich nun los, das Grün in den Längen leider aber immer noch nicht komplett!

Nun meine Frage, was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich habe gelesen, dass eine aufgelöste Aspirin helfen soll, aber da ich eh schon geschädigtes Haar und den extremen Ausfall habe, probiere ich das lieber nicht aus. Würde eine goldblonde Tönung funktionieren? Ich meine mal gelesen zu haben, dass gold- und kupfertöne grün neutralisieren können. Von meinem schönen hellblond muss ich mich wohl verabschieden, goldblond oder dunkelblond könnte ich akzeptieren :D Gegen den Haarausfall werde ich wohl nicht viel tun können, ich wasche sie schon nicht mehr täglich, benutze gute Shampoos und eine Bürste vom Friseur, sowie Kokosnussöl, das ich über Nacht einwirken lasse.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich hoffe, jemand kann mir seine Erfahrungen oder Meinung mitteilen :-)

Danke im Voraus und Gruß Angelina

...zur Frage

Haare vom waschen entwöhnen?

Hallo,

ich habe auf der Internetseite der Bravo folgendes gelesen und war beeindruckt: http://www.bravo.de/girl/6-jahre-kein-shampoo-350433.html

Jetzt wollte ich dies auf einmal ausprobieren. Frage: Was muss ich dabei beachten?

...zur Frage

Verbessert Chlor die Haare?

Meine Haare sind Durchs färben bissl kaputt. War heute mit meinen Neffen im Hallenbad schwimmen. Jetzt ist mein Haar viel weicher... kann das sein, das Chlor eine positive Wirkung auf Haare hat?

...zur Frage

Haare Tönen im sommer (clorwasser?)?

Hallo.Ich habe mir vor nem halben jahr meine haare von blond auf dunkel braun getönt.Hat mir echt gut gefallen und ich finde auch dass mir dunkle haare beser stehen.

Mitterweile ist die farbe augeglischen und es ist mehr so ein dunkelblond,aschblond,hellbraun. Nun zu meiner frage :Ich würde mir meine haare gerne nochmal braun Tönen.Nur das Problem ist dass es Sommer ist und ich nun sehr oft in den pool gehe.Soll ich mir meine haare Tönen oder werden meine Haare dann aus versehen Grün oder so??wegen dem clor??

Was meint ihr ??

...zur Frage

Ich gehe gerne schwimmen, jetzt sind meine Haare kaputt?

Seit einiger Zeit gehe ich immer mal wieder gerne schwimmen. Danach sind meine Haare immer ganz stumpf und ich habe das Gefühl, ich bekomme schneller Spliss. Was kann ich dagegen tun, bzw welche PFlegeprodukte verwendet ihr? Habt ihr da Erfahrungen?

...zur Frage

Haarausfall mit 15,Chlorunverträglichkeit?

Hallo zusammen, mir ist schon seid ein paar Monaten aufgefallen,dass ich sehr viele Haare verliere.Ich würde es nicht als "Haarausfall" bezeichnen,da man so nichts sieht,aber immer wenn ich mir mit den Händen durch die Haare gegangen bin hatte ich 2/3 Haare in der Hand.Weshalb ich mir als 15 Jähriges Mädchen mit langen Haaren schon sorgen gemacht hatte.
Zuerst habe ich mein Shampoo gewechselt- hat aber leider nicht viel gebracht. Ich gehe 2 mal die Woche zum Training in ein Schwimmbad und mir ist aufgefallen,dass ich nach 2 Wochen Trainingspause viel weniger Haare verliere. Also meine Frage, kann es daran liegen,dass ich kein Chlorwasser Vertrage? Weil sonst habe ich so keine Probleme mit beispielsweise der Haut (Juckreiz oder Rötungen) -gibt es dafür wenn irgendwelche Tabletten,die ich dagegen nehmen kann? Sonst habe ich im Internet gelesen,dass die Hormone in der Pubertät auch solche Symptome auslösen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?