Gründung einer Unternehmergesellschaft und der Paragraph 181

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sie nehmen diesen Hinweis auf den Fortfall des Selbstkontrahierungsverbotes gemäß § 181 BGB in Ihren Gesellschaftsvertag textlich auf. Danach dürfen Sie dann für sich selber Geschäfte zu Lasten Ihrer Firma abschließen ohne in Koallision mit den Bestimmugnen des 181 BGB zu kommen.

DavidM 04.10.2010, 19:58

Danke für die schnelle Antwort! Ich hätte hierzu noch eine Frage : In dem Aufnahmebogen des Notars im Bereich "Geschäftsführer Vertretung" kann ich 3 Haken setzen: bei "Satzungsgemäß", bei "stets einzeln" und bei "v. § 181 befreit". Da ich alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer wäre würde ich bei "stets einzeln" einen Haken setzen, ist dies richtig ? Muss ich bei "v.§181 befreit" auch einfach nur einen Haken setzen und bin ich damit automatisch von diesem § befreit ? Oder muss ich mich ersteinmal durch ein Amt befreien lassen ? Danke

0
schelm1 04.10.2010, 20:22
@DavidM

Sie erklären das ausschließlich selber! Lassen Sie das mit der Einzelvetretung mal offen! Kommt später mal ein zweiter GF hinzu, können Sie darüber immer noich nachdenken. So hätten Sie eine gegenseitige Kontrollmöglichkeit.

0

Was möchtest Du wissen?