Gründung der orthodoxen Kirche und Trennung von katholischer Kirche?

4 Antworten

Du findest viele nützliche Informationen, wenn du "Schisma 1054" und Filioque-Streit googelst. Auch die Wikipedia-Artikel sind hilfreich.

Kurz gesagt waren politische Gründe die Hauptursache für diese Trennung: Der Papst in Rom und der Patriarch von Konstantinoipel wetteiferten um die Führungsrolle in der Kirche, auch der Einfluss von Kultur und Sprache spielte eine Rolle: Die Byzantiner missbilligten es, dass im westlichen Mittelmeerraum die griechische Sprache und die römische Kultur immer mehr in den Hintergrund rückten. Da sich Konstantinopel immer noch in der Tradition des Römischen Reiches sah, Rom als Machtzentrum abgelöst zu haben glaubte und in den Vorstellungen des Papstes eine üble Anmaßung sah, sagte Michael I. von Byzanz sich nach gescheiterten Verhandlungen vom Papst los, brüskiert exkommunizierten sich sowohl der Patriarch als auch der Gesandte des Papstes gegenseitig und fortan sollten die beiden Kirchen getrennte Wege gehen.

Theologischer Streitpunkt war der Filioque-Streit: Im römisch-katholischen Glaubensbekenntnis brach wegen des kleinen Wörtchen "filioque", das im nizäanischen Glaubensbekenntnis von der Westkirche ergänzt worden war, ein Streit aus: Im Westen betonte man die Einheit der Dreifaltigkeit, wobei der Heilige Geist aus Vater und Sohn (filioque bedeutet eben dieses "und dem Sohn") hervorgeht - im Osten konzentrierte man sich auf alle drei Personen und sah den Heiligen Geist nur aus dem Vater hervorgehen. Andere Streitpunkte rankten sich um die Erbsünde und vor allem die Erlösung - während im Westen das Opfer im Mittelpunkt stand, also dass Jesus alle Schuld und Sünde auf sich vereinte, so stand Im Osten eher der Sieg im Vordergrund, den Jesus über das Böse errungen und so die Sünde besiegt hatte.

Wann und wo findest du in jedem Fall, ohne groß zu suchen. Bei der anderen Frage ist es einfach gesagt "wir wollen unser Chef bleiben und keinen in Rom sehen, welcher über uns entscheidet". Du siehst ja auch das die orthodoxe Kirche je nach Land einmal und sogar mehrfach gespalten ist.

Was möchtest Du wissen?