Gründer der freien Marktwirtschaft

3 Antworten

Die sogenannte freie Marktwirtschaft ist eine nett klingende Bezeichnung für ordinären Kapitalismus, der unter der Bezeichnung Kapitalismus wegen seiner sozialen Ungerechtigkeit in Verruf geraten ist.

Kapitalismus wurde nicht gegründet oder erfunden, er hat sich entwickelt und durchgesetzt, weil er effizienter war, als die vorhergehenden Produktionsweisen.

"Kapitalismus"??? kann man nicht studieren Sorry, ich habe mich einige süllwester auffe Uniteht rumgetrieben!!! Es ist eine Verleumdung durch Marxisten, um für ihre menschenverachtende IDEOLOGIE ein Feindbild zu haben! --- Soziale Marktwirtschaft wurde vor allem von Ludwig Erhard gestaltet. - Das "Wirtschaftswunder" war nicht die D-Mark aus USA (Leutnant Tennenbaum), sondern die Aufhebung der Bezugsscheine. Die Verantwortungsvolle Tätigkeit von Arbeitgebern und Arbeitnehmern schuf Wohlstand und inneren Frieden....

Gibt es nicht.

Aber zwei, die das System beschreiben und analysiert haben. Adam Smith und Walter Eucken. Aber lies selber bei WIKI nach.

Das ist doch eine Kinderfrage, denen geht es um Musik. Von der Wirtschaft haben die doch keine Ahnung.

0

Was möchtest Du wissen?