Gründe, warum unsere Katzen in die Wohnung pinkeln?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Servus,

Du könntest zb wenn alles gereinigt und Geruchsneutral ist (es darf auf keinen Fall weiter nach Urin riechen, sonst bringt das nichts!), die Fliesen bzw alles worauf sie sonst pinkeln mit einem Katzenduft besprühen und zusätzlich die Futterstelle dahin verlegen.

Katzen urinieren normalweise nicht da, wo sie Fressen. Und wenn alles besonders gut für sie Duftet (Katzenwohlfühlduft) auch da nicht hin, sondern wollen dort schmusen oä.

Ganz wichtig ist auch, dass ihr selbst nicht böse oder 'genervt' darauf reagieren dürft- Katzen spüren sowas und oft ist sowas nur ein weiterer Faktor, dass sie es weiterhin machen.

Merke- Katzen machen sowas nicht, weil sie böse sind oder euch bestrafen wollen! Sie haben wie es scheint irgendein Problem- möglicherweise haben sie sich auch mitlerweile daran gewöhnt, die Fliesen als 'Toilette' zu sehen. Deshalb auch die notwendige gründlcihe Reinigung und den Katzenwohlfühlduft und die Verlegung der Futterplätze dahin.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. :)

Vielen lieben Dank. Ich werds versuchen!

1

Nachdem ja vieles ausscheidet, wie nicht vorhandene Kastration, neue Möbel und Co kann ich mir nur noch vorstellen, dass ihr den Geruch nicht weg bekommt, und die Katzen das deswegen schon als Katzenklo ansehen, weil es bereits nach Katzenurin riecht.

Besorgt euch einen Enzymreiniger (gibt es z.B. im Fressnapf "Simple Solution" oder online "Ecodor", "Urin-Off"). Nur das entfernt auch den Geruch, so dass er für Katzen nicht mehr zu riechen ist. Jeglicher Haushaltsreiniger oder sonstige Geruchsübertüncher, wie Febréze, hilft NICHT gegen Katzenurin. Die Stellen werden zuerst nass gewischt, und anschließend mit Enzymreiniger eingesprüht, welchen man einwirken lässt und dann wieder weg wischt. 

Dann würde ich an eurer Stelle in die entsprechenden Flure, wo sie seither gepinkelt haben, je ein Katzenklo hinstellen.

Sind den die anderen Katzenklos auch immer zugänglich?

Du schreibst, dass 2 Toiletten nicht benutzt werden... . Dann stehen sie an der falschen Stelle, sonst würden die Katzen da rein gehen. Stell sie woanders hin. Es ist nahezu unnormal, dass sich zwei Katzen ausschließlich ein Klo teilen. Normalerweise trennen Katzen ihr Geschäft nach groß und klein, und oft beansprucht jede noch ein eigenes Klo. Drei Klos sind deswegen schon der Standard. Evtl. liegt das Gepinkel auch daran, dass die beiden Klos an der falschen Stelle stehen... . Darf man fragen, wo die sich befinden?

Wenn ihr hier etwas ändert sollte sich auch das Pinkelverhalten wieder normalisieren.

Zwei Toiletten stehen im Flur (wovon eine benutzt wird). Jeweils da wo gepinkelt wurde und eins im Bad (da dort auch ab und an Pipi ist auf den Fliesen). Das Klo im Bad wird hauptsächlich zum 'spielen' benutzt. Sprich: Streu raus, reinspringen, drinnen kämpfen.

0
@Flauschilein666

Was sind denn das für Klos, vielleicht liegt´s an der Bauart? Manche Katzen können Haubenklos nicht ab, andere wollen lieber ein Dach überm Kopf. Bietest du beides an? Und welches nutzen sie nicht?

0
@Flauschilein666

Katzenklos lieber an einen Ort positionieren, an denen die Katze ihre Ruhe hat und kein Durchgangsverkehr herrscht. Katzen wollen beim Pinkeln auch lieber alleine und ungestört sein.

0

Wie ist das Verhältnis zwischen den Katzen?

Wisst ihr welche hinmacht? Wenn nicht stellt mal Kameras auf. Mein erster Kater hat trotz Kastration noch markiert wie ein großer...auch in der Wohnung. 

Wichtig ist alles gründlich zu reinigen, solang es nach Urin riecht werden die Katzen immer wieder hin machen.

Hat sich vor 2 Monaten irgendwas geändert oder ist irgendwas passiert 

Grundsätzlich ist schon mal zu sagen, wenn Katzen in die Wohnung machen, rebellieren Sie gegen irgend etwas.
Das kann z.B. eine zu kleine Wohnung sein, oder verschlossene Räume die vorher immer für Sie zugänglich waren.

Leider ist es aber auch so, wenn sie schon mehrmals in die Wohnung gemacht haben, ist überall ihr Urin Geruch dran (also alle angepinkelten stellen). Dieser muss erstmal vollständig entfernt werden, wie zum Beispiel die Fussleiste. Denn der Geruch ihres Harnstoff, animiert sie noch weiter zu machen.

wir haben eine 3zi wohnung mit fast 90m². sie dürfen in jeden raum. als sie zu uns kamen waren bad und wohnzimmer erstmals zu. wir haben sie aber nach monaten offen gelassen weil sie immer rein wollten. seitdem können sie überall hin. sie haben kratzbäume (die sie übrigens auch anpinkeln), genügen rückzucksorte und und und.

ich putze ständig. ich weiß nicht mal mehr wie ich diesen geruch entfernen soll.

0
@Flauschilein666

Gut, das könnte evt zu spät gewesen sein, dass der Kater daraufhin angefangeb hat zu markieren.

Ihr müsst alles geruchsfrei bekommen, das ist sehr wichtig! Sonst werden sie nie damit aufhören. Notfalls Kratzbaum oä entsorgen, wenn eine Gründliche Reinigung nicht mehr geht- Hauptsache, der Geruch ist definitv weg.

Lasst den ständigen Austausch von Katzenstreumarke- an denen wird es vermutlich nicht liegen.

0

Das ist schwierig zu ergründen. Es kann sein,das sie einfach makieren im Flur,weil oft Besuch da ist,es kann Lärm von draussen sein,Nicht genügend Klettermöglichkeiten,Toilette riecht nach Reiniger, oder es ist einfach zur Angewohnheit geworden-was ich mal eher vermute,da sie ja woanders nicht hinpieseln.

Tipp: Mach es ihnen den Flur unatraktiv.Lege Folie aus(wie beim tapezieren). Das mögen die meist nicht so gern. Es gibt Katzenfernhaltesprays (Zoohandlung) Sprüh an die Stelle,die bepieselt wird. Und versuche vorab den Geruch zu bekämpfen,dazu solltest Du Dich im Baumarkt beraten lassen,welche UNGIFTIGEN Reiniger Du dafür verwenden kannst.

Ich wünsch Dir viel Erfolg dabei ;-)

Dankeschön, werde ich auf jeden Fall machen. Besuch ist kaum hier, daher schließe ich das aus. Und wenn Besuch da ist, wird er freudig beschmust und angespielt :D

Folie hätten wir sogar da. Werden wir auf jeden Fall ausprobieren! Dankeschön!

1

Meine Katzen lieben Folie... Dort wird gehaust wie bekloppt

1
@MiraAnui

Also diese Knisterfolie mit Luft gefüllt(heufig bei Verpackungen von Zooplus dabei) die lieben meine auch,aber ein glatte Folie auf den Boden mögen sie nicht betreten. Ist bei jeder Katze vielleicht anders. Versuch ist es wert.. ;-))

0
@MiraAnui

Tscha, da hätt´ ich auch keine Chance. Meine Bekämpfen alles, was knistert ;o))) .... .

0

Wenn so gar nichts hilft, vielleicht solltest du darüber nachdenken ihnen den Freilauf zu ermöglichen.

Haben wir. Wir haben eine kleine Terasse mit Garten. Die
gehen nie raus. Wir haben ihnen immer die möglichkeit gelassen. Sie
legen sich höchstens vor die tür wenn die tür oder fenster gekippt ist.
steht sie offen (und wir draußen oder drinnen) wird sicherheitsabstand
eingehalten. keine chance.

0
@friesennarr

Ängstlich würd ich jetzt nicht unbedingt sagen. Eher desinteressiert. Sie genießen die frische Luft wenn das Fenster offen ist, aber wenn die tür offen steht liegen sie meistens im schlaf oder arbeitszimmer.

0
@Flauschilein666

Wenn sie sehr ängstlich gewesen wären, dann hätte ich dir den Gang zum Tierheilpraktiker angeraten - manchmal kann man da mit Bachblüten (bin da nicht so der Fan von) oder mit Homöophatie etwas machen.

Nichtsdestotrotz würde ich mal zum THP gehen.

0

Machen das beide katzen oder nur eine?

wir haben beide erwischt. zuerst war es nur der kater, mittlerweile ist es auch die schwester.

0

kastriert sind sie? wo kommen sie den her vom Bauernhof?

0
@melinaschneid

Ja sind beide kastriert. Nein, sind nicht vom Bauernhof. Von einer Freundin die Freunde haben Wohnungskatzen und die haben eben Junge bekommen und wir haben uns dann zwei genommen.

0

Protest die beiden wollen raus
Freigang.......

Nein wollen sie nicht. Wir haben eine kleine Terasse mit Garten. Die gehen nie raus. Wir haben ihnen immer die möglichkeit gelassen. Sie legen sich höchstens vor die tür wenn die tür oder fenster gekippt ist. steht sie offen (und wir draußen oder drinnen) wird sicherheitsabstand eingehalten. keine chance.

1

Was möchtest Du wissen?