Gründe warum meine Hand immer wieder leicht bläulich anläuft?

 - (Medizin, Gesundheitswesen)  - (Medizin, Gesundheitswesen)

7 Antworten

Hallo,

ich habe das auch. Bei mir werden die peripheren Körperteile (Hände usw.) vor allem bei niedrigeren Temperaturen bläulich/violett. Das hängt bei mir mit einer Durchblutungsstörung zusammen, welche aber nicht weiter schlimm ist. Sie hat weder körperliche Auswirkungen, noch schädigt sie mich in irgendeiner Weise.

Die Diagnose "Raynaud-Syndrom" habe ich zwar von zwei Ärzten bekommen, ein Chefarzt sagte mir jedoch einmal, dass es sich nicht um das genannte Syndrom handelt, da bei mir die Blaufärbung bei der Hand beispielweise ausgehend vom Handrücken beginnt und die Finger schwächer betroffen sind. Bei dem Syndrom ist es eigentlich andersrum.

Meines Erachtens handelt es sich bei dir "nur" um eine temporäre Durchblutungsstörung infolge von Gefäßregulationen ausgehend von äußeren Einflüssen (wie z.B. Temperaturunterschieden, niedrige Temperaturen), welche nicht weiter schlimm ist. Da ich kein Arzt bin, kann ich dir das aber nicht zu 100% bestätigen. :D

LG Mark

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mehrere Sanitätsausbildungen.

Vielleicht hat es etwas mit der Blutgerinnung zu tun...

Aber das wäre nur Spekulation... Ob das normal ist weiß ich nicht. Im Notfall gibt es noch immer den Onkel Doktor!

Habe das selbe Problem bei Kälte ist aber nix schlimmes, wenn es dir aber besser geht würde ich mal zum Arzt gehen und fragen

Du stammst vom Adel ab und hast noch teilweise blaues Blut.

Auch eine coole Antwort 😂👌

2

Was möchtest Du wissen?