Gründe instagram nicht zu nutzen?

6 Antworten

Es ist unnötig und da geht viel Datenvolumen bei drauf, wenn man nicht gerade im WLAN ist.

Zudem nerven mich die ganzen Bots da und zunehmend die Sprüche-/Jodlerseiten, die alle die Sprüche voneinander klauen, so dass man in diesem Bereich 20x die selben Sprüche liest.

Ich habe mich vor 2 Jahren von einer ehemaligen Freundin zu Instagram überreden lassen und da auch viele Fotos hochgeladen, aber irgendwann hing ich nur noch auf Instagram rum, und das fand ich irgendwann Zeitverschwendung. Vor bald 2 Wochen habe ich die App daher deinstalliert (meinen Account jedoch behalten) und mache erstmal Pause.

Wie haben Sie den ausstieg geschafft

0
@HausmeisterFred

Du kannst mich ruhig duzen. Ich bin erst 36 und wenn man mich siezt, fühle ich mich alt 😄

Ganz einfach, ich habe die App deinstalliert. Somit habe ich nicht mehr die Verlockung, Instagram zu öffnen

0
da geht viel Datenvolumen bei drauf, wenn man nicht gerade im WLAN ist.

Puhh ca. 100MB in einem Monat, das ist ja so viel

0
@Nightwing03

Also, ich habe es nicht genau gecheckt, wie viel das ist, aber als ich schon mal ne Pause gemacht habe, hatte ich viel mehr Datenvolumen übrig und musste kein SpeedOn kaufen

0
  1. Viele Leute dort unterstützen ein altertümliches Rollenbild. (Frauen = Mode, Pferde, Gesundheit; Männer = Autos, Protz & Co.)
  2. Instagram gehört Facebook, also fließen alle Daten in die USA ab und man kann nichts dagegen tun.
  3. Instagram macht nachweislich unglücklich.
  4. Ablenkung, Entfernen von der realen Welt hin zu einer Scheinwelt.
  5. Selbstzweifel, besonders für junge Frauen, weil so gut wie alle Bilder bearbeitet sind und die Leute gar nicht so aussehen in echt.
  6. Geldmacherei, überall Schleichwerbung und Produktplatzierung
  7. Leute geiern um Aufmerksamkeit, die man ihnen nicht bieten möchte.
  8. Zeitverschwendung: Außer einen Unterhaltungswert hat man keinen objektiven Vorteil, es zu nutzen.
  9. Verbreitung von Falschinformationen und Hetze, gerade im politischen Spektrum
  10. Bot-Accounts und Spam

* einigen dieser Gründe stimme ich selbst nicht zu, aber es wurden ja explizit nach Gründen gefragt, es nicht zu nutzen. Genauso gut könnte ich auch 10 positive Aspekte nennen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik-Studium an einer großen Deutschen Universität

Danke sie kennen sich sehr gut aus

2

naja also instagram ist halt so eine seite wo 99,99% nur leute sind die sich 1000 tausend kilogramm schminke inst gesicht schmieren müssen und davon dann fotos von sich selbst in peinlichen posen und so hochladen weil sie dauernd eine bestätigung durch likes und zahlen brauchen. das ist einfach nur peinlich. und ich finde das spiegfelt wieder wie kaputt unsere geselschaft ist. und ich finde wenn man sich da registriert unterstützt man das halt und ich finde das echt nicht ok.

Dann hast du diese App nur genutzt um deine Meinung zu bestätigen.

Es ist maximal 1%...

0
@DerNico2

ich muss instagram nicht selber benutzen dafür alles was man davon mitbekommt sind diese blöden tunten und ich werde auch keinen acount dort machen weil ich die firma dahinter unterstützen würde und ich kann das nicht vereinbaren mit mir selbst. ich würde mich schämen.

0
@D00Mslay3r

Gott oh Gott, wie kann man denn so komisch denken.

Dann könnte ich dir auch sagen, dass Apple schlecht ist, nur weil es viele denken, dabei ist es die schnellste Hardware auf dem Markt.

Bitte probiere es erstmal aus bevor du solche dummen Aussagen triffst.

0
@DerNico2
  1. alle apple sachen sehen hässlich aus 2. apple ist viel zu teuer 3. die haben keine stecker die reinpassen nur die von apple selber und die sind auch überteuert 4. mac os ist zu nichts kompatibel 5 jeder walkman ist besser als diese komischen mp3 player von apple. 6. alle kopfhörer von apple klingen scheiße(ich habe die selber gehört und die sind überteuert und können mit keinem anderen hi fi kopfhörer mithalten der weniger kostet)
0
@D00Mslay3r

Also:

Deiner Aussage nach zu urteilen hast du soooo wenig Ahnung von Technik.

  1. ist das Geschmackssache
  2. ist Apple günstiger als die Konkurrenz
  3. es gibt auch etwas was sich Wireless Charging nennt und man kann es auf USB-C umstecken
  4. MacOS ist mit allen Apple Geräten kompatibel
  5. Keiner redet hier von MP3 Playern, keine Ahnung in welcher Welt du lebst? Gibt es bei dir da drüben schon Smartphones? Das sind Handys, wo man drauftippen kann und dann passiert was.
  6. Es geht überhaupt nicht um die Kopfhörer. Du hattest wahrscheinlich irgendeine Beats scheiße auf die Müll ist.
0
@DerNico2

aha interessant also apple ist günstiger du bist ja echt lustig. und ich habe mich gegen ein handy zu kaufen entschieden weil ich der meinung bin das mir das nicht ausreicht. ich habe ein pc(nein kein mac von apple keine sorge) und das reicht doch oder ? ich verstehe nie wieso sich alle noch sowas dazu holen müssendas ist einfach geldverschwendung. hauptsache immer und überall muss man aktuell und erreichbar sein weil man keine anderen probleme im leben hat und außerdem bauen apple trotzdem beats trotzdem beats kopfhörer und die sind trotzdem scheiße. ich denke jeder der ansatzweise anspruch hat stellt sich selber einen eigenen pc mit eigener hartware zusammen anstatt sowas von apple zu kaufen. und sorry aber wenn diese apple sachen nicht extrem hässlich sind dann bin ich donald trumps sohn. also sorry das meinst du doch nicht ernst und ich muss über diese "meinung" wirklich sehr lachen ehrlich.

0

Hast Du selbst Instagram? Klingt nämlich eher nach Klischee, als nach Erfahrung.

Es gibt dort auch sehr viele Künstler.

1
@HeinrikH

Danke sehr, ich dachte schon alle denken hier so.

Ich könnte gefühlt 100.000 andere nennen, die sich nicht Schminken o.ä

0

ein Grund ist es, das man auf jeden Fall weniger Selbstzweifel kriegt

Hängt ja eher davon ab, wie man es nutzt.

0

1.Kein Einblick in die reale Welt mehr,sondern in die Internet Welt.

2.Macht süchtig

3.Alle Daten von dir Persönlich gehen an die USA,da Instagram Facebook gehört.

4.Du kannst (vielleicht) nicht geeignete oder schlimme Videos/Fotos sehen

5.Instagram macht dich nach langer Zeit unglücklich.

6.Du vergisst nach langer Zeit die Unterhaltung zu deiner Familie oder zu deinen Freunden

7.Wenn du etwas postest auch wenn es auf Privat gestellt ist,können die Unternehmer/Mitarbeiter von Instagram dein Post sehen.

8.Du lernst nicht mehr so viel für die Schule zum Beispiel für eine Klausur.

9.Du siehst Fake News über alle Themen besonders über die Politik.

10.Es gibt sehr viele Bot Accounts die dich vollspamen.

*Diese Gründe sind typisch für Instagram.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sehr gute Gründe danke sehr

1

Was möchtest Du wissen?