Gründe in USA zu gehen/flüchten Früher?

8 Antworten

Früher ist relativ, vor Jahrhunderten gab es Einwanderungswellen aus Europa in die USA und diese wurden begrüßt.

Im Zweiten Weltkrieg wurde selektiert trotzt der Not schickte die USAS Schiffe mit Juden wieder nach DE zurück.

Jetzt wird wieder selektiert Fachkräfte haben es leichter an einen permanenten Aufenthalt zu kommen, diese Lotterie für eine Greencard ist lachhaft und somit im Moment als Normalo aussichtslos dort anzuklopfen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Irrfahrt_der_St._Louis#:~:text=Die%20Irrfahrt%20der%20St.,Kuba%20und%20zur%C3%BCck%20nach%20Antwerpen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei früher würde ich noch ergänzen:

-Politische oder religiöse Verfolgung

Bei heute würde ich vor allem auf individuelle Gründe eingehen:

-Hoffnung auf besseres Leben

-Freiheit (z. B. Artikel 2 (Waffenbesitz))

-Weiterhin Flucht aus verschiedenen Gründen (Umwelt, Krieg, Verfolgung,...)

-Jemandem hat der USA-Urlaub so gut gefallen, dass man da auch hinmöchte

-Arbeit (Viele internationale Unternehmen produzieren in den USA (Silicon Valley, etc.)

Nach der 1848er Revolution sind viele Deutsche in die USA geflohen, die in Deutschland mit der Todesstrafe rechnen mussten.

Damals konnte aber praktisch jeder noch nach Amerika auswandern.

Ein Großteil der unter die britische Fahne gepressten Soldaten sind in den USA geblieben nachdem diese den Unabhängigkeitskrieg gewonnen hatten. Die Briten sparten sich so den Rücktransport.

Auch sehr viele Sekten gingen aus Europa in die "neue Welt" weil dort Religionsfreiheit versprochen wurde. Das fing bereits mit den "Pilgervätern" an.

Aber auch Katholiken wurden ja z.B. in England verfolgt.

  • religiöse Freiheit
  • politische Verfolgung
  • keine Arbeit
  • besseren Lohn
  • Hoffnung auf ein besseres Leben
  • Welt erkunden/Urlaub
  • Flucht vor Krieg
  • Flucht vor Katastrophen (z.B. Flut)
  • Verwandte/Freunde besuchen

usw.

Google einfach mal es gibt tausende Gründe und diese können ganz individuell sein.

Was in deinen Gründen noch fehlt, was die FREIHEIT. In Europa herrschte absolutistischer Adel, Wissenschaft zB war nur mit dem Wohlwollen der Herrschenden Schicht möglich und unterlag auch einer Zensur die sich gewaschen hat. Ein sozialer Aufstieg war nur innerhalb der Hierarchien möglich, nicht unbedigt über Leistung.

Was möchtest Du wissen?