Gründe für Verdauungsprobleme in Bali?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch eine Art abzunehmen. Nennt sich Verdauungs-Umkonditionierungsphase. In der Regel. 

Unser Verdauungsapparat ist wie wir insgesamt als Mensch ein Gewohnheitstier. Australien hat sich auch bei einheimischer Küche den europäischen Gewohnheiten stark angepasst wohingegen auf Bali damit zu rechnen ist dass neue Gewürze und Kräuter genutzt werden. Neu für den Verdauungsapparat. Also braucht er seine Zeit - in der Regel einige Wochen - für die Umstellung. 

Da Du sonst keine Symptome hast stellt sich nur die Frage nach dem Wohlfühlgewicht. Wird es unterschritten findest Du vor Ort sicherlich nicht nur Apotheken mit Kohletabletten sondern auch einheimische Fachmenschen die ihre eigenen Mittel zur Behebung anbieten. 

Vergiss nicht angemessen mehr zu trinken. 

falls es das dort in den apotheken gibt, frag bitte mal nach ob du KOHLEtabletten bekommen kannst. ist nicht chemie, sondern natur, nehm ich bei solchen fällen die ja nicht in arge krankheit ausarten auch immer wieder mal. bei mir in bali wars allerdings die gegorene tomate im salat, was ich zwar schon beim schlucken spürte, sie aber nicht mehr raufbekam, mußte flug sausen lassen und neuen! kaufen.... sh bali. die gili islands sind sowieso besser, air oder meno, nicht trawangan! alles gute, lg


Durchfallerkrankungen können im Ausland immer auftreten. Das kann beispielsweise an Gewürzen liegen oder auch am Leitungswasser im Kaffee oder Tee. Normalerweise findet man nicht heraus, woran es genau liegt. Versuche mal, dir frischen Ingwer zu besorgen und mache dir einen Tee. Der hilft gegen Reisekrankheiten.

Ein Grund könnte die Essensumstellung sein so ist das bei mir auch oft. :)

Und gute Besserung

Verdacht auf Samonellen eventuell? Hatte ich neulich auch und hatte keine anderen Beschwerden. Vielleicht zum Arzt gehen.

In Bali verwenden sie andere Konsevierungsstoffe als in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?