Gründe für SEHR häufige Defekte der Leuchtmittel vom Abblendlicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstens, Glaskörper nicht mit den Fingern anfassen! Das Fett o.ä. der Finger verschlechtert die Wärmeabgabe der Lampe,

Wie sieht es mit den Lampensockeln aus, sitzt das Leuchtmittel stramm da drinnen oder kann es zu Wackelkontakten kommen?

Schon mal die Kabel zur rechten Leuchte auf Beschädigung bzw Wackelkontakte geprüft? Dürfte doch ein leichtes sein, Licht einschalten, am Lampensockel und an dem Lampenkabel wackeln. Bleibt die Leuchte trotzdem einwandfrei an, oder geht die bei solcherlei zeitweise aus?

Wenn letzteres, wäre genauer zu untersuchen ob es ein Sockel- oder Kabelfehler ist.

Hallo,

die Klammer, mit der die Lampe eingespannt wird, war zwar geschlossen, aber tatsächlich saß das Leuchtmittel nicht fest drin, sondern ließ sich sehr locker "nach hinten kippen". 

Nach erneutem Öffnen und Schließen der Klammer sitzt nun alles fest und die Lampe funktioniert so, wie sie sollte.

Vielen Dank!

0

Hallo Der Tommy 86

Hast du bei deinem Fahrzeug schon mal die Regulierspannung deiner Lichtmaschine messen lassen .Möglicherweise ist die Ladespannung zeitweise überhöht und deswegen hast du so einen großen Verschleiß an Birnen .Zumal das Fahrlicht doch meistens eingeschaltet ist .Diese Spannung sollte in der Regel 13,5 Volt nicht übersteigen .Lass das mal checken beim Bosch-Dienst oder einem Betrieb der Ladespannungsmessungen durchführen kann .

N.G.

Leider bleibt unklar, ob die 3 Tage alte Glühlampe nicht funktioniert, weil sie durchgebrannt ist? Oder bekommt sie aufgrund eines Elektrikfehlers keinen Strom?

Bei der kurzen Lebensdauer und sich selbst reparierenden Birne (kann aber passieren dass die Glühwendel durch Vibration wieder zusammenkommt und vom Stromfluss angepappt wird) würde ich mehr vermuten dass das Problem ein Steckkontakt ist das nicht mehr einwandfrei Kontakt gibt.

Konkret kann ich dir dazu leider nichts sagen, aber bei eine Bekannten mit Peugeot 307passiert das auch neuerdings alle paar Monate. Bist du übrigens sicher, sie sind kaputt? Beim Rücklicht hab ich öfter Wackelkontakt. Meist hilft schon mit der Hand dagegen schlagen Meine night breaker im Mazda halten jedenfalls sehr lange. Licht ist auch besser als bei Ware vom Discounter.

Daß Einfachste wird sein, wenn Du mal den Fehlerspeicher Deines Fahrzeugs auslesen lässt, bzw. mit einer App wie "Carly für BMW" ausliest. Alles andere ist Rätselraterei. Der Link für die kostenlose Testapp ist https:app.adjust.com/dpzxye_bgcwyi

Manche Fahrzeuge haben ein Problem mit Überspannung, dadurch halten gerade hoch ausgelastete Halogenlampen nur noch sehr kurz.

ist das auto tiefergelegt?

wie sind die straßen bei euch?

lg, Nicki

Was möchtest Du wissen?