Gründe für Nichtwirken der Kupferspirale

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Schwangerschafssymptome koennten aus PMS-Symptome sein, die ja oft total aehnlich sind! Das wuerde ich eher tippen, als dass die Spirale nicht wirkt. Lass den Sitz trotzdem mal vorsichtshalber vom Arzt untersuchen! Gegen PMS wuerde ich dir nen PMS-Tee empfehlen, der hat bei mir auch total gut geholfen. Zykluszaubertee heisst der und wirkt echt gut, vielleicht hilft der dir weiter! Ich hab den im Internet bestellt, weil ne Freundin mir den empfohlen hatte.

danke fürs Antworten. Das klingt sehr gut, werde ich mal ausprobieren! :-)

0
@Shirobamba

ich kenne diesen Tee. er ist wirklich zu empfehlen. Ansonsten kann ich dir auch Mönchspfeffer nahe legen, damit halte ich die PMS auf pflanzlichem weg ganz gut in Schach. Ich würde definitiv auch auf PMS symptome schliessen und nicht auf ein nicht wirken der Kupferspirale...diese sind eigentlich sehr sicher :) (verhüte auch mit Kupfer)

0
@Marella01

Gerne :-) Fand den auch hilfreich, probier's also mal aus!

0

zum Arzt gehen, Ultraschall machen lassen, Schwangerschaftstest machen (in umgekehrter Reihenfolge ;-) )

Eventuell wirst Du in unregelmässigen Abständen schwanger, aber es kann durch die Spirale nicht "halten".

es nervt mich selbst das ich immermal so ne Panik schiebe - trotz dem die Spirale schon fast ein Jahr liegt. Was du schreibst hat mich nachdenklich gemacht, da kann es also sein, dass das Ei befruchtet wird und durch die Spirale wird alles lebensunfähig gemacht und so kommt es immermal wieder zu "Mini-Fehlgeburten"? So in etwa?

0
@Shirobamba

Das ist sehr unwahrscheinlich und konnte bis jetzt noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden. man geht davon aus das die Möglichkeit in Ausnahmefällen besteht (aber sicherlich nicht jeden Monat). Man spricht ja bei der Verhütung mit Kupfer von einer Doppelwirkung. Die erste ist die Spermien bewegungsunfähig zu machen....das passiert durch die Kupferionen. Meist sollte ab diesem Punkt schon nichts mehr passieren, kommt es dann doch dazu dass evtl. ein kleiner tapferer schwimmer es doch noch bis zum Ei schafft, kann dieses sich dann nicht einnisten in der Gebärmutterschleimhaut. Bis zu diesem Zeitpunkt sind die Entwickelung von Schwangerschaftssymptomen seeehr unwahrscheinlich.

0

Schwanger obwohl Kupferspirale?

Ich habe die Vermutung schwanger trotz Kupferspirale zu sein. Am 08.05.13 hätte ich meine Periode bekommen sollen aber statt Periode ist brauner Ausfluss gekommen und sonst nix. Nun ist mir seit paar Tagen übel wenn ich etwas gegessen habe und heute schon seit dem ich aufgestanden bin und ich trinke im mom sehr viel da ich iwie immer mich ausgetrocknet fühle. Was denkt ihr darüber könnte ich echt schwanger sein?

...zur Frage

Nach Einlegen der Spirale Sex noch vor der ersten Untersuchung?

Hallo allerseits!

Ich habe vorgestern eine Kupferspirale eingesetzt bekommen und bin nun etwas unsicher: ist es ratsam, bis zur ersten Konotrolluntersuchung zusätzlich zu verhüten? Der Arzt hat dazu nichts gesagt und die Frage kam erst jetzt auf. Ich habe keinerlei Beschwerden, jedoch frage ich mich, was wäre, wenn die Spirale doch verrutscht ist.. Danke!

...zur Frage

Kupferspirale mit 15? Empfehlenswert?

Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt und vertrage keine Hormone. Aus diesem Grund will mein FA mir eine Kupferspirale einsetzen. Allerdings habe ich im Internet gelesen, das für viele Frauen das Einsetzen, das Ziehen und auch das Liegen der Spirale manchmal der pure Horror ist. Ich bitte euch nun um eure Erfahrungsberichte. Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Ab wann nach dem Einsetzen der Kupferspirale darf man Sex haben? Geht die Wirksamkeit komplett verloren sollte sie verrutschen?

Hallo :) Ich (18 J.) habe mir gestern die Kupferspirale einsetzen lassen und jetzt kommen mir die ersten Fragen auf. Vlt. kennt sich einer aus bzw hat Erfahrung und kann mir helfen. Die Spirale ist ja ab sofort wirksam, wie lange sollte man dennoch mit dem Geschlechtsverkehr warten (um Infektionen zuvermeinden)? Der FA meinte zu mir Tampons kann ich sofort wieder verwenden aber mit dem Sex sollte ich eine Woche komplett warten. Diese Logik versteh ich aber nicht, denn bei Tampons könnte man sich doch theoretisch genauso infizieren? Und muss es wirklich eine komplette Woche sein? Im Internet stand vermehrt nur 2-3 Tage? Dann meinte sie noch, ich sollte bis zur nächsten Untersuchung (erst in 6 Wochen!!) zusätzlich mit Kondom verhüten, da die Spirale verrutschen kann. Da frag ich mich jetzt, ob dass wirklich zwingend notwendig ist.. finde die Teile ziemlich lästig & selbst sie meinte in ihrer gesamten Zeit als FÄ hat sie es noch nicht erlebt, dass die Spirale bei einem Patienten verrutscht ist. In dem Zusammenhang frag ich mich noch ob die Kupferspirale ihre gesamte Wirkung verliert sollte sie tatsächlich verrutschen? Vielleicht teilt jemand seine Erfahrungen bzw. kennt sich in dem Gebiet etwas besser aus. Falls noch wichtig: Spirale ist von Jenapharm. Danke!

...zur Frage

wechsel von Pille zu Spirale

Kürzlich ist festgestellt worden, dass ich die Pille nicht vertrage (Gewichtzunahme, wassereinlagerung, ausschlag etc.) Mir wurde die Jaydess Hormonspirale empfohlen, da diese weniger Hormone beinhalten soll und somit die Nebenwirkungen von der Pille senken soll. Kupferspirale kommt nicht in Frage, da meine Gebährmutter zu klein ost. Hat irg wer Erfahrungen mit dem Wechsel von der Pille zur Spirale?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?