Gründe für Nichtwirken der Kupferspirale

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Schwangerschafssymptome koennten aus PMS-Symptome sein, die ja oft total aehnlich sind! Das wuerde ich eher tippen, als dass die Spirale nicht wirkt. Lass den Sitz trotzdem mal vorsichtshalber vom Arzt untersuchen! Gegen PMS wuerde ich dir nen PMS-Tee empfehlen, der hat bei mir auch total gut geholfen. Zykluszaubertee heisst der und wirkt echt gut, vielleicht hilft der dir weiter! Ich hab den im Internet bestellt, weil ne Freundin mir den empfohlen hatte.

danke fürs Antworten. Das klingt sehr gut, werde ich mal ausprobieren! :-)

0
@Shirobamba

ich kenne diesen Tee. er ist wirklich zu empfehlen. Ansonsten kann ich dir auch Mönchspfeffer nahe legen, damit halte ich die PMS auf pflanzlichem weg ganz gut in Schach. Ich würde definitiv auch auf PMS symptome schliessen und nicht auf ein nicht wirken der Kupferspirale...diese sind eigentlich sehr sicher :) (verhüte auch mit Kupfer)

0
@Marella01

Gerne :-) Fand den auch hilfreich, probier's also mal aus!

0

zum Arzt gehen, Ultraschall machen lassen, Schwangerschaftstest machen (in umgekehrter Reihenfolge ;-) )

Eventuell wirst Du in unregelmässigen Abständen schwanger, aber es kann durch die Spirale nicht "halten".

es nervt mich selbst das ich immermal so ne Panik schiebe - trotz dem die Spirale schon fast ein Jahr liegt. Was du schreibst hat mich nachdenklich gemacht, da kann es also sein, dass das Ei befruchtet wird und durch die Spirale wird alles lebensunfähig gemacht und so kommt es immermal wieder zu "Mini-Fehlgeburten"? So in etwa?

0
@Shirobamba

Das ist sehr unwahrscheinlich und konnte bis jetzt noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen werden. man geht davon aus das die Möglichkeit in Ausnahmefällen besteht (aber sicherlich nicht jeden Monat). Man spricht ja bei der Verhütung mit Kupfer von einer Doppelwirkung. Die erste ist die Spermien bewegungsunfähig zu machen....das passiert durch die Kupferionen. Meist sollte ab diesem Punkt schon nichts mehr passieren, kommt es dann doch dazu dass evtl. ein kleiner tapferer schwimmer es doch noch bis zum Ei schafft, kann dieses sich dann nicht einnisten in der Gebärmutterschleimhaut. Bis zu diesem Zeitpunkt sind die Entwickelung von Schwangerschaftssymptomen seeehr unwahrscheinlich.

0

Was möchtest Du wissen?