Gründe für Nasenbluten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Nasenbluten kann auch davon kommen, dass Du in der Pubertät bist und viellecht einen Wachstumsschub hast.

"Nasenbluten bei Kindern und Jugendlichen

Bei Kindern und Jugendlichen kommt es häufig auch ohne Fremdeinwirkung zu Blutungen im vorderen Teil der Nase. Das ist meistens völlig harmlos. Bei Kindern und Jugendlichen passiert das öfter im Zuge starker Wachstumsschübe, z.B. während der Pubertät."

http://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/nasenbluten/ursachen-und-risiken.html

Es gibt Stoffe in unserem Körper, die für die Blutgerinnung zuständig sind. Hierzu gehört z. B. das Vitamin K. Es ist enthalten im grünen Blatt: Clorophyll. Ein Mangel an diesem Vitamin kann (auch zu starken) Blutungen führen. Die Nase ist meist betroffen. Es kann aber auch aus dem Darm bluten.

Du selbst weißt am besten wie du dich ernährst und ob ein solcher Mangel bei dir wahrscheinlich sein könnte. Abhilfe wäre: viel grünes Gemüse wie Broccoli, Spinat, Mangold etc. und grünen Salat und Petersilie etc. zu essen.

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin. Deshalb muß auch gleichzeitig immer etwas Fett in der Nahrung enthalten sein, da der Körper es sonst nicht aufnehmen kann.

Ess dich gesund. LG Barbara Kiel

Bei Kindern und Jugendlichen kommt es häufig auch ohne Fremdeinwirkung zu Blutungen im vorderen Teil der Nase. Das ist meistens völlig harmlos. Bei Kindern und Jugendlichen passiert das öfter im Zuge starker Wachstumsschübe, z.B. während der Pubertät. http://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/nasenbluten/ursachen-und-risiken.html

Wenn du ein Tag nichts isst, ist es lange keine Essstörung. Am besten ddu gehst einfach mal zum Arzt. nicht das es wirklich was schlimmes ist

Mach dir keine sorgen ich blute manchmal auch ohne Grund aus der Nase.....

Was möchtest Du wissen?