GRÜNDE FÜR meerschweinchen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fang an deiner Mutter zu zeigen dass du Verantwortung übernehmen kannst, indem du ihr freiwillig im Haushalt hilfst. Zbs Müll rausbringen, Geschirr spülen ect pp. Nach ein paar Tagen/Wochen kannst du ja dann sagen "Siehst du Mama, ich kann auch Verantwortung übernehmen. Das würde ich auch bei den Meerschweinchen so machen." einfach mal so durch die Blumen hindurch hust :D

Leider mach ich das schon Ich mache immer mit meinem Bruder jede Woche abweckselt Küchendinst (Tischdecken, Spüllmaschine ein/aus Räumen ,Saugen manchmal putzen, müll rausbringen) aber trotztdem danke

0

Ich empfehle dir meerschweinforum.de und meerschweinchen-ratgeber.de/forum :) auch sifle.de ist eine interessante Seite Du kannst deiner Mutter ja da mal ein bisschen zeigen, vielleicht interessiert sie das :) Aber schlussendlich ist es ja leider so, dass deine Mutter/Eltern im Falle eines Notfalles für die Kosten aufkommen und dich zB nachts in den Notdienst fahren müssten, weils einem Schwein schlecht geht... Und wenn sie das auf gar keinen fall machen würden geht es leider nicht... Aber du hast ja auch schon andere gute Tips bekommen !

Was hat sie denn für Gründe dafür, dass du keine Meeris bekommst? Meeris brauchen ein großes Gehege (2m² Minimum) dazu brauchen sie noch jeden Tag einige Stunden Auslauf, wo dann auch gern mal die Tischbeine angenagt werden und die Tapete dran glauben muss. Vielleicht ist sie deswegen dagegen? Dazu kommt, dass Meeris 8 Jahre alt werden können, man übernimmt also für sehr lange Zeit Verantwortung. Meeris sind übrigens keine Kuscheltiere, die wenigsten werden gerne gestreichelt oder angefasst. Aber wie gesagt, frag deine Mum doch einfach mal konkret, warum sie Nein sagt.

Frag deine Mutter mal genau nach den Gründen und poste sie dann hier.

Bestimmt denkt sie wie viele Eltern dass du irgendwann das Interesse verlierst und es an ihr hängen bleibt oder dass es ein ewiger Kreislauf (meerschweinchen stirbt, neuer artgenosse muss her) ist.

Zeichne doch schonmal verschiedene mögliche Eigenbauten (min. 2qm Grundfläche) und mache eine liste mit gutem Zubehör und was sie gerne fressen (kein Trockenfutter oder so). Informiere dich auch über "Leihmeerschweinchen".

Sobald du alle informationen zusammen hast, setze deine Mutter aufs Sofa und erzähle ihr ausführlich was du alles darüber weißt.

Hier mal ein informatives und freundliches Forum tierpla.net/

und hier allgemeine informationen: diebrain.de/I-index.html

mach dich im internet über meerschweinchen schlau und zeig ihr die süßesten meerschweinchenbilder. vergiß aber bitte nicht, daß sie mindestens zu zweit gehalten werden müssen. viel glück!

Du lernst Verantwortung zu übernehmen und dich zu kümmern.

Damit du Verantwortung lernst.

Was möchtest Du wissen?