Gründe für Bevölkerungszuhname/abnahme bei uns?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es liegt daran, dass die Frauen heute die Möglichkeit haben, etwas anderes mit ihrem Leben anzufangen, als nur Mutter zu werden. Und das liegt u. a. daran, dass unsere Altersversorgung völlig entkoppelt ist vom eigenen Beitrag zum Bevölkerungserhalt, sprich zur Reproduktion.

In unserer Gesellschaft, das kann man auf die gesamte westliche Welt ausdehnen, werden die Frauen ermutigt, einen Beruf zu erlernen und zu arbeiten. Besondere Bestätigung erfahren dazu die, die besonders erfolgreich darin sind. 

Der wichtigste Punkt für unseren Bevölkerungsrückgang bleibt aber der erste: Frauen haben die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Ist das so, gehen die Raten zurück, egal ob in D. oder in Indien. 

Hier, vielleicht nicht für dich aber für interessierte Leser, ein Link dazu:

http://www.geocurrents.info/population-geography/indias-plummeting-birthrate-a-television-induced-transformation


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Frage nicht.

Sollst du Argumente dafür sammeln, warum die Bevölkerung zunehmen oder sinnvoller Weise abnehmen sollte? Oder sollst du Ursachen benennen, warum die Bevölkerung in den "armen" Staaten zunimmt und in den "reichen" Staaten abnimmt (abgesehen von Zuwanderung aus armen Staaten)? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EXCLVSIV
07.03.2017, 16:30

Hi,

Ich muss mögliche Gründe/Ursachen für die Bevölkerungszunahme und Bevölkerungsabnahme sammeln.

0

Gib mal bei Google

Bevölkerungsentwicklung Deutschland

ein.

Das macht dann

ungefähr 380.000 Ergebnisse (0,89 Sekunden) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?