Gründe für betreutes wohnen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Gespräch im Jugendamt kann nicht schaden.

geh mit diesen gründen zum jugenamt und lass dich aufklären ,du hast genug gründe dafür und es ist nur ein besuch zur aufklärung und müssen die eltern nicht sofort erfahren . ich war einige jahre tages und pflegemutter fürs jugendamt und kenne viele aus betreutem wohnen ,mit psychischen problemen wie auch anderes und denke du hast gute chancen dafür dort untergebracht zu werden . allerdings weiß ich dein alter nicht und geht nicht wenn du zu jung bist ,da kommst du in eine pflegestelle ,oder in ein heim und hättest besser dein alter angegeben . du hast dort betreuer ,die kannst du immer ansprechen und sie unterstützen dich wo es nur geht ,haben immer ein ohr für dich und lernst selbständigkeit ,das kannst du gebrauchen . ich hoffe es eine option für dich und besuchst das jugendamt ,es kann nur besser für dich werden und hoffe es hilft dir . alles gute.

Schwierige Situation. Ich würde dir raten, eine Familienberatungsstelle aufzusuchen, um die Situation in deiner Familie zu verbessern. Dort bekommst du Rat und ggf. auch Unterstützung. Bevor du dich an das Jugendamt wendest, sollte man versuchen, mit deinen Eltern und dir eine mögliche Lösung zu finden. Google mal „Familienberatungsstelle" und deine Stadt, in der du wohnst.........da müsstest du Anlaufstellen finden. Sollte das Thema Gewalt doch noch aktuell sein, dann solltest du zum Jugendamt gehen. Ganz klar.

Also gerade wenn Gewalt schon ein Thema war, ist es ein Fall fürs Jugendamt. Mich würde mal interessieren welcher Kultur du angehörst. Du sagst deine Oma lebt in der Türkei, ich denke in einer (teil)türkischen Familie ist das gar nicht so selten. Wende dich einfach an eine Jugendbetreuerin und schildere ihr den Fall, sie wird dir bestimmt helfen. Allerdings nicht wegen solchen Lapalien, dass du nicht lange raus darsft, das hören die auch nicht gerne.

Komme aus der Türkei und bin Moslem :)

0

Du hast dein Alter vergessen zu Schreiben! Ich gehe mal davon aus das deine Eltern schon ein paar Jahre hier in Deutschland wohnen und du hier Geboren bist. Das was deine Eltern machen ist das Sie versuchen dir die türkische Kultur aufzuzwingen. ( Davon steht aber nichts im Koran). Selbstverständlich kannst du zum Jugendamt gehen, und deine Eltern anzeigen (was ich auch machen würde)aber bedenke bitte, wenn du das machst, haben deine Eltern "keine Tochter" mehr! Nicht das die oder deine Brüder dann versuchen werden dichj in die Türkei zu Verschhleppen, um dich dort zu Verheiraten! Wenn du zum Jugendamt gehst, werden Sie bestimmt ein Zimmer für dich haben. Nehme dir ein paar Anziehsachen mit, und gehe damit zum Amt. Je früher je besser!

Ich bin 16 :) danke für eure antworten

0

Ja! Auf jeden Fall sind es gründe, die das Jugendamt dann betreut. Wenn sie dich schon einmal blutig geschlagen hat...reicht schon.

geh einfach mal hin vielleicht wird das Jugendamt nicht sofort zusagen, aber die werden erstmal mit deinen Eltern reden egal ob telefonisch oder persönlich ^^ ... und zu dem betreuten wohnen...hm es kommt auch ein bissle drauf an, wie alt du bist =)

Was möchtest Du wissen?