Gründe für Appetitlosigkeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich kann jede (physische und psychische) Erkrankung mit einer Inappetenz einhergehen. Eine Auflistung der wichtigsten Ursachen kann man z.B. hier finden:

http://symptomat.de/Appetitlosigkeit

pas19zh 23.06.2011, 19:49

Danke für's Sternchen :)

0

Manchmal denke ich das die Leute wirklich sich selbst zu wichtig nehmen, da hast du mal einige Zeit keinen großen Hunger dann läufst du zum Arzt, läßt dich noch ins Krankenhaus einweisen und nichts wird gefunden.

Ein Grund kann sein, das du dich über eine angebliche Krankheit wichtig machen willst, ja das liest sich nicht schön, aber du hast danach gefragt.

Sekundärer Krankheitsgewinn nennt man das.

Ist doch nicht dein Ernst, da du anscheinend nicht total vom Fleisch gefallen bist und der Arzt dich nicht mit Infusionen ernähren will, kann es doch wohl nicht so schlimm sein.

Möglicherweise ißt du auch ständig irgendwas, dann hast du später eben weniger Hunger.

Das ist jetzt natürlich alles ein wenig Spekulation, aber soviel hast du auch nicht zur Sache geschrieben.

josy1982 23.06.2011, 14:16

Ja was.ich in den 3 monaten zum teil gemacjt habe ist eben mit gewallt gegessen. ich habe absolute appetitlosigkeit das heisst es ist gar kein appetit bzw. hunger mehr vorhanden. weder in den 3 monaten noch zu irgendeiner zeit ist der appetit zurück gekommen es ist alles tot. und das macht mir natürlich sehr viel sorgen. ich habe mich die 3 monaten nur noch gequält. und das kann ja mal wirklich nicht der sinn der sache sein.

0
josy1982 23.06.2011, 14:33
@josy1982

Ich kann dir abrr gerne nochmal in worten fassen was mit mir los ist.

appetitlosigkeit,kein hungergefühl,druck im oberbauch,unwohlsein, völlegefühl, sättigungsgefühl, schwindel, blut im urin, schwindel, haare fallen aus, zunehmend magen darm geräuche.

0

vitamin B12 mangel ^^

Was möchtest Du wissen?