Gründe die für Alkohol auf Klassenfahrten?

8 Antworten

Man ist einfach lockerer, mir persönlich fällt es leichter auf amdere zuzugehen und könnte auch stundenlang mit manchen Leuten reden ohne, dass es langweilig wird oder unangenehm bzw. Dass solche peinlichen Sprechpausen entstehen.
Und manchmal kommt man auch mit Leuten ins Gespräch mit denen man sonst nicht zu tun hat und kann sich besser kennenlernen, was nüchtern manchmal nicht möglich ist, weil man sich eben nicht traut diese Personen anzusehen.
Und ihr seid alle über 16 und dürft also Bier, Sekt, Wein trinken.

Als wir 10/11. Klassse auf Klassenfahrt waren, haben wir auch Alkohol getrunken, und unsere Lehrer auch, die waren immer an der Hotelbar und wir haben mitgetrunken.

0

Man kann seine eigenen Grenzen austesten im Bezug auf Alkohol während andere auf einen aufpassen können.

Die Schüler nerven am nächsten Tag nicht weil sie ein Kater haben.

Die Lehrer können selbst an Alkohol kommen OHNE zu bezahlen.

Wenn der/die Lehrer das trinken von Alkohol auf der Klassenfahrt erlauben sind sie deutlich beliebter bei den Schülern was von Vorteil im Unterricht sein kann.

Den fünften hast du ja schon :D

Perfekt danke die übernehm ich :D

0

- man wird lockerer
- die Stimmung hebt sich schneller
- man kann herausfinden, wer am meisten Alkohol verträgt
- man kann herausfinden, wer am wenigsten Alkohol verträgt
- man macht etwas Außergewöhnliches während einer Klassenfahrt

ob die vorschläge wohl so gut ankommen :D

0

Es ist auf jeden Fall die Wahrheit

0

Was möchtest Du wissen?