Gründe der Geburtenrate in Schwellenländern und entwickelten Industrieländern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die haben hohe Geburtenraten weil sie häufig nicht viel über Verhütung wissen bzw. keine Einsetzen z.B. aus Glaubensgründen. Außerdem ist dann auch die Überlebenschance höher, wenn mehr Kinder da sind. Die Industrieländer haben eher niedrigere Geburtenraten weil sich hier mehr um Ausbildung, Beruf und Karriere dreht als um sonst etwas. Die meisten Leuten wollen ihre Arbeit dann auch nicht aufgeben wg. den Kindern und haben deshalb oft nur ein bis zwei Kinder. Statistisch gesehen hat jede deutsche Frau 1,4 Kinder ;)

sien haben sonst keine anderen aufgaben und poppen lieber als zu arbeiten, aber da fehlen auch die alternativen. zum anderen ist noch immer die meinung voehanden, die kinder ernähren im alter ihre eltern, was natürlich ien truglschuss ist. war selber mehr als 30 jahre in entwicklungsländern tätig, industrieansiedlung, aber im nachhinein betrachtet, alles augen wischerei, der ehrgeiz fehlt, voranzukommen. Aufklärung tut Not!

Was möchtest Du wissen?