Gründe den Vornamen zu ändern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich kenne einen ähnlichen Fall ein Bekannter hieß Giannis Trelogiannis also Giannis der verrückte Giannis wenn man es wörtlich übersetzt. Viele haben ihn gehänselt und er wollte unbedingt seinen Namen ändern. Seine Eltern haben ihm zugestimmt und er ist dann zum Rathaus gegangen und hat einen Antrag gestellt. Schließlich hat er sich auf Giannis Giannakakis ( oder so ähnlich) umbennant.

Du musst zuerst deine Eltern fragen und dann gemeinsam mit deinen Eltern im Rathaus einen Antrag stellen.

Dort handelt es sich doch aber um den Nachnamen oder?

0

Sie kommt auch nicht in Betracht, wenn Ihnen Ihr Name nicht gefällt, beispielsweise bei Namen fremdsprachigen Ursprungs. Auch in folgenden Fällen ist die Namensänderung nicht gerechtfertigt: Sie möchten

eine Identifizierung durch Gläubiger erschweren,das Aussterben eines Namens verhindern.

Vornamen von Kindern zwischen einem und 16 Jahren dürfen nur aus schwerwiegenden Gründen zum Wohl des Kindes geändert werden.

https://www.service-bw.de/web/guest/leistung?p_p_id=zustaendigestelle_WAR_suchegui&p_p_lifecycle=0&p_r_p_-358194435_id=764&p_r_p_-358194435_t=leistung&p_r_p_-358194435_title=Namensaenderung+nach+dem+Namensaenderungsgesetz+beantragen&_zustaendigestelle_WAR_suchegui_tab=0&p_r_p_-358194435_plz=70188-70374-70372-70180-70378-70182-70376-70184-70186-70499-70437-70435-70599-70329-70619-70597-70197-70327-70195-70178-70193-70439-70192-70191-70176-70173-70174-70199-70567-70569-70563-70629-70565-70190-70469&_zustaendigestelle_WAR_suchegui_rq=Stuttgart+

Das ist doch kein Problem.

Aber das kostet natürlich.

Man muss ja "triftige" Gründe haben, um seinen Vornamen ändern zu lassen. Frage ist ob meine Gründe dort reichen

0
@mrsbbc

Das reicht aus, was Du schilderst. Aber Billig ist das nicht.

0

Was möchtest Du wissen?