Gründe, damit man das Soregerecht entzogen bekommt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich plappere jetzt einfach mal das nach, was mir mal ein Anwalt zu dieser Frage erklärt hat. :-)

Es gibt ganz praktische Gründe, warum Gerichte bemüht sind, das Sorgerecht nach Möglichkeit immer bei beiden Elternteilen zu belassen. Hat nämlich nur ein Elternteil das Sorgerecht und ist dann irgendwann nicht mehr in der Lage, dieser Sorge gerecht werden zu können, oder verstirbt wohlmöglich, so obliegt die Versorgung des Kindes dem Staat (z.B. durch Heimunterbringung). Haben aber beide Elternteile das Sorgerecht, kann notfalls immer noch der bis dahin nur umgangsberechtigte Elternteil das Kind bei sich aufnehmen. – Soweit die Aussage des Juristen.

Von daher werden wirklich schon gravierende Gründe vorliegen müssen, um einem Elternteil das Sorgerecht entziehen zu können. Welche das sein können, wird Dir ein Anwalt für Familienrecht deutlich kompetenter beantworten können, als wir hier.

Ja, das stimmt. Aber wenns der Frau entzogen werden soll, hast du fast gar keine Chance. Nicht mal, wenn sie hackedicht über den Kinderwagen stolpert

Leider trifft das manchmal tatsächlich zu, aber Gott sei dank nicht immer.

0

Was möchtest Du wissen?