Grün gelbliche Flüssigkeit am Penis meines Hundes (franz. Bulldogge, 6 Monate) - Geschlechtsreif?

6 Antworten

Nein, das Ejakulat eines gesunden Hundes ist nicht grün-gelblich. Grün-gelblicher Ausfluss kann eine Entzündung bedeuten, daher gehe lieber schnell zum Tierarzt!

Mit sechs Monaten ist er auch nicht geschlechtsreif.

0

Danke an alle, ich war mit dem dicken beim Arzt und der meinte das kann schonmal vorkommen, wenn die Piepe öfter rausguckt und geschlechtsreif wird. Würde kurz gespült und ist wieder weg!

Danke für die schnellen Antworten ;)

1

Das ist vermutlich Eiter. Also eine Entzündung die mir Antibiotika behandelt werden sollte. Ist aber wie gesagt bloß eine Vermutung von mir.

Danke an alle, ich war mit dem dicken beim Arzt und der meinte das kann schonmal vorkommen, wenn die Piepe öfter rausguckt und geschlechtsreif wird. Würde kurz gespült und ist wieder weg!

Danke für die schnellen Antworten ;)

0

Das "kann" ein sog. Hundetripper sein. Beobachte es ob es nach 1-2 Tage nicht weg ist und lass dann mal einen Tierarzt draufgucken. Mein Rüde hatte das Problem auch mal und ich musste seinen Penis spülen.

Vermutlich kommt dein Hund mit 6 Monaten jetzt in die Pubertät und entwickelt ein Interesse an läufigen Hündinnen. Damit hat die Flüssigkeit an seinem Penis aber nichts zu tun.

Das Problem haben einige unkastrierte Rüden.

Danke an alle, ich war mit dem dicken beim Arzt und der meinte das kann schonmal vorkommen, wenn die Piepe öfter rausguckt und geschlechtsreif wird. Würde kurz gespült und ist wieder weg!

Danke für die schnellen Antworten ;)

0

Was möchtest Du wissen?