Grüderpopulation - Biologie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ok, sagen wir mal, du hast einen riesigen Fluss und auf der einen Seite ist ganz viel Wiese, und auf der anderen Seite nur Felsen. Jetzt lebt eine bestimmte Tierarzt auf der Seite mit der Wiese und fressen Gras und sind zufrieden (--> Stammpopulation). Weil der Fluß so groß ist, können die Tiere nicht von einer Seite auf die andere (--> Isolation). Durch einen Sturm beispielsweise werden einige wenige Tiere aber nun auf die Felsenseite "befördert" - die Tiere sind an die Umgebung nicht angepasst, können aber überleben. Dies ist die Gründerpopulation, denn sie können überleben, sich vermehren und durch die Evolution entwickelt sich eine neue Art, die immer besser angepasst ist an die Felsen. Die "ürsprüngliche" Art wird es auf der Felsenseite irgendwann nicht mehr geben, weil sie nicht "wettbewerbsfähig" ist.

blablubblub 13.10.2010, 21:19

Ach ja, das mit dem "abspalten" ist nicht wirklich richtig, auch wenn du das richtige meinst. Versuche einfach bissl biologischer zu reden! :-) Durch Evolution kann sich aus den isolierten Tieren, welche die Gründerpopulation darstellen, eine (oder mehrere) neue, besser angepasste Art(en) entwickeln durch Mutation und Selektion.

0
blablubblub 13.10.2010, 21:37

Ach ja, weil die Gründerpopulation ja sehr klein ist, setzen sich vorteilhafte Mutationen sehr schnell durch. :-)

0

Nenne sie Ausgangspopulation. Normalerweise entwickeln sich aus ihr neue Arten. Natürlich kann auch eine Population als ganze im Laufe von Generationen ihr Aussehen oder andere Merkmale ändern und quasi zu einer neuen Art werden - nur gibt es dann die alte Art nicht mehr, und die Zahl der Arten hat sich nicht geändert. Dieser Fall ist hier aber nicht gemeint. Als Gründerpopulation kann aber auch eine in Isolation geratene Population gemeint sein, aus der sich die neue Art entwickelt. Das muss man aus dem Zusammenhang erschließen.

das heißt nur, dass die neue population, die ja nur von wenigen individuen der vorigen gesamtpopulation gegründet wird, einen viel kleineren und vor allem auch anderen genpool hat als die gesamtpopulation. alle neuen individuen dieser neuen population haben als gene ja nur die allele der gründerindividuen zur auswahl.

Was möchtest Du wissen?