Grub von Windows zerschossen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Nach einen Start von Windows nur noch die Bash like Konsole sich öffnete statt grub.

Hast du in den MBR installiert?

Habe jetzt einen Stick mit einem Programm um Ubuntu zu starten

Dann starte Ubuntu, öffne ein Terminal und tippe ein:

sudo update-grub
sudo grub-install /dev/sdX

Ersetze sdX durch die Bezeichnung deines Speichermediums, z.B. sda (ohne Ziffer!).

Sollte es dabei zu Fehlern kommen, poste diese hier im exakten Wortlaut. Diese Gelegenheit kannst du dann auch dazu nutzen, um uns mitzuteilen, ob du BIOS oder UEFI hast .

Ich bezweifle, dass Windows GRUB zerschossen hat, das passiert eigentlich nur, wenn man es nach Linux installiert. Im Gegenteil. ich hatte mal das Problem, dass ich ein Windows 10-Update nicht machen konnte, weil es keinen MBR mehr gab, wegen GRUB.

Leider hast Du nicht geschrieben, welche Windows-Version, deshalb musst Du selbst danach suchen.

Ich vermute, dass es mit dem "Hibernation-" oder Schnellstart-Modus von Windows zu tun hat, deaktiviere den mal, Anleitung findest du im Internet. 

Hab mich mal ne zeitlang mit Linux beschäftigt, ist allerdings eine Weile her.

Kenn ich so nicht, nur wenn Win nach Linux installiert wurde.

Egal, es gab ein Reparaturprogramm, von dem man eine startfähige CD brennen konnte, von der Du dann bootest. Mit diesem konnte man dan GRUB reparieren oder modifizieren/anpassen (Bootreihenfolge, Vorrang, Wartezeit etc.

Mußt mal googeln. ("Super Grub Disk"?)

Was möchtest Du wissen?