Groupon Deal gekauft und dann abgelehnt

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

hier ist zwischen Groupon und Dir (lediglich) ein Kaufvertrag über ein Gutschein zustande gekommen. Das bedeutet, gegen Zahlung des Kaufpreises von 23 € hast Du einen Gutschein für eine Zahnreinigung erhalten.

Wenn Groupon nachträglich mitteilt, dass der der Deal nicht stattfindet, wird dieser Kaufvertrag „rückabgewickelt“. Dabei erhalten die Vertragsparteien Ihre Leistungen zurück.

Das bedeutet, Groupon muss den von Dir geleisteten Kaufpreis zurückzahlen.

Ein Anspruch auf Ersatz Deines „wirtschaftlichen Verlustes in Höhe von 107 €“ besteht dagegen nicht: Selbst wenn der Deal stattgefunden hätte, würdest du gegen Vorlage des Gutscheins immer noch eine Zahnreinigung zum Preis von 23 € erhalten. Mehr hast Du nicht gezahlt und Dein Schaden kann dann hier auch nicht höher sein.

Grüße PiaMeer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keinen Verlust von 107 Euro erhalten, da Du ja nur 23 Euro gezahlt hast. Das wäre die Summe deines Schadens.

Das Problem bei Groupon ist eigentlich immer, dass die Anbieter solcher Coupons regelmäßig über den Tisch gezogen werden, denn von den 23 Euro muss der Zahnarzt auch noch über 50 % an Groupon überweisen. D.h. er würde nur 11,50 Euro verdienen. Und das ist einfgach zu unwirtschaftlich.

Melde es Groupon, die dann das Geld komplett wieder rausrücken müssten. Im Notfall schalte deinen Anwalt ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorBal
26.10.2012, 14:15

Hallo Crazyrat,

ich kann deinen Standpunkt aus Verkäufer gut verstehen und mir durchaus vorstellen, dass da nicht viel Gewinn für das Unternehmen bleibt und Sachen schief laufen. Aus Käufersicht möchte ich dennoch ausloten ob ich nicht ein Anrecht auf die erworbene Dienstleistung habe oder zumindest einen Anspruch auf Kompensation in irgend einer Form.

LG Torsten

0

Ach ja, geiz ist eben nicht immer goil::-))

Das gibt es hin - und wieder bei Groupon. Und demnach hast Du lediglich Ansprüche gegenüber Groupon. Das ist Dein Vertragspartner. Sonst keiner.

Erst auf ganz billig einkaufen wollen und dann eine Entschädigung erhaschen wollen:-)) Das ist ja mal ein ganz andere Art der ungerechtfertigten Bereicherung. Warum eine Entschädigung? Wenn Du Dir heute beim Supermarkt die Dose Bier für einen Euro kaufst aber morgen diese Dose für 38cent angeboten wird, verlangst Du dann auch eine Entschädigung von 62cent????????

´Wende Dich an Groupon, dann bekommst Du Deine Investition zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorBal
26.10.2012, 14:45

Hallo madquad,

vielen Dank für deine Antwort auf meine Frage. Ich muss offen und ehrlich Zugeben, dass ich mich zu Anfang sehr über die Art deiner Antwort geärgert habe. Ich entnehme ihr Unterstellungen und die verdrehung von Sachverhalten, insgesamt interpretiere ich Sie als persönlichen Angriff. Das ein oder andere ist mir aber unklar bzw. nicht nachvollziehbar, daher evtl. eine komplett Fehlinterpretation von meiner Seite.

Ach ja, geiz ist eben nicht immer goil::-))

Stimmt, verstehe den Zusammenhang jedoch nicht. Hierbei handelt es sich um die Annahme eines Angebotes eines Dienstleisters. Ich beschwere mich nicht über eine "weniger tolle" Dienstleistung sondern über die Stornierung der Leistung.

Das gibt es hin - und wieder bei Groupon.

Schlimm genug

Und demnach hast Du lediglich Ansprüche gegenüber Groupon. Das ist Dein Vertragspartner. Sonst keiner.

Worauf begründet sich diese Aussage? Ich sehe Groupon als Vermittler des Deals. Mit Aushändigung des Gutscheins und spätestens mit Inanspruchnahme der Dienstleistung sehe ich aber eher den Dienstleister als Vertragspartner.

Erst auf ganz billig einkaufen wollen

Stimmt zum Teil, wenn ich etwas günstig ausprobieren kann dann ist mir das Sympatischer als mehr für den "Test" zu bezahlen.

und dann eine Entschädigung erhaschen wollen:-)) Das ist ja mal ein ganz andere Art der ungerechtfertigten Bereicherung.

Verstehe ich nun ganz und gar nicht. Ich möchte lediglich meine erworbene Leistung haben (nicht mehr nicht weniger)

Warum eine Entschädigung?

Evtl. falsches Vokabular benutzt

Wenn Du Dir heute beim Supermarkt die Dose Bier für einen Euro kaufst aber morgen diese Dose für 38cent angeboten wird, verlangst Du dann auch eine Entschädigung von 62cent????????

Nein, auch hier verstehe ich den Bezug zu meiner Frage nicht. Wenn ich bei deinem Beispiel bleibe wäre es eher so, dass ich die Dose im Angebotz für 38 Cent Kaufe (1€ Normalpreis) und nach hause gehe. Dann kommt der Supermarkt vorbei und erklärt mir er möchte die Dose zurück haben und gibt mir 38 Cent wieder. Da ich aber eine Dose haben möchte muss ich jetzt los und 1 € in einem anderen Geschäft bezahlen.

´Wende Dich an Groupon, dann bekommst Du Deine Investition zurück.

Danke für den Lösungsansatz. Groupon hat bereits von seiner Seite aus reagiert und über eine automatische Erstattung des Deal-Preises informiert (wenn keine Reaktion erfolgt).

Die Frage ist hier jedoch ob es nicht für Groupon und Dienstleister die schönste Lösung ist und zu dem Nachteil des Kunden.

LG Torsten

P.S. würde mich freuen wenn du hierzu Stellung beziehst.

0

Ein Kaufvertrag über was denn?

Ich sehe hier nur einen Kaufvertrag, nämlich den über den Gutschein. Der ist wirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorBal
26.10.2012, 14:21

Ich habe folgenden Gutschein erhalten sprich gekauft:

Option 1: Wertgutschein anrechenbar auf 1 professionelle Zahnreinigung Gutschein-Wert: 130,00 €

Konditionen Wertgutschein anrechenbar auf je nach Option 1, 3 oder 5 professionelle Zahnreinigungen, Wähle Deine Option (Auswahl siehe Fließtext) beim Klick auf „Jetzt kaufen!“, Keine kassenärztliche Leistung, Der Gutscheinwert deckt in der Regel die gesamten Behandlungskosten ab, Keine Auszahlung von Restbeträgen, Gutschein ist übertragbar, Terminvereinbarung erforderlich unter 0xxx / xx xx xx mit Angabe des Gutschein-Codes, 12 Monate gültig.

Meine Frage ist ob ich hier ein Recht auf eine Leistung habe die nicht einfach storniert werden kann. Ist das ein Fall in dem ich mich mit einem Anwalt in Verbindung setze?

LG Torsten

0

Haben Sie ein Dokument vor liegen das Sie diesen Kaufvertrag haben? Wen Sie dies haben, können Sie einen Anwalt auf suchen der Sie beraten wird. Den eigentlich dürfen die sowas nicht machen.

Lg Michael Liio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorBal
26.10.2012, 14:11

Hallo Herr Liio,

ich habe eine Email erhalten mit dem Wortlaut:

mit Deiner Unterstützung haben wir den Groupon-Deal "Wertgutschein für eine professionelle Zahnreinigung in der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Monika Olthen im Belgischen Viertel ab 22,90 statt 130 EUR " ermöglicht. Den Gesamtbetrag haben wir via Bankeinzug beglichen. Im Anhang dieser E-Mail übersenden wir Dir Deinen Gutschein.

Der Gutschein ist angehängt.

LG Torsten

0

Was möchtest Du wissen?