Grothe Power-Funk-Sender MISTRAL PSE 04.0

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi mushir,

na klar kann das, wenn beide auf exakt gleicher Wellenlänge liegen und die Reichweite und Sendeleistung es zulassen. Meistens gibt es gegen solche Probleme einen Schalter auf der Rückseite, womit die Sende- und Empfangsfequenz ein wenig verschoben wird, damit Geräte in der unmittelbaren Nachbarschaft sich nicht gegenseitig stören.

mushir 21.10.2012, 13:16

Hallo kleinewanduhr, danke für die schnelle Antwort. Mein Problem und die Anfrage rührt daher, dass ich eine ABUS HomeTec Anlage betreibe, das Ansprechen der beiden ABUS-Funkgongs über die Funktastaur sehr unzufrieden ist und der Fukgong im WZ gar nicht erreichbar ist.Die ABUS HomeTec wird aber nicht mehr gebaut und auch nicht mehr vom Hersteller unterstützt. Von der Firma GROTHE bekomme ich jetzt Testweise einen Mistral-Funksender für die gleiche Frequenz. Ausage von Fa. Grothe lautet aber, das geht nicht mit ABUS-Funkgongs. Das heist also für mich auch, neue Funkgongs kaufen.Der Grothe Funk-Sender hat eine Reichweite von 500 m, während ABUS nur 100 m angibt.Natürlich noch begrenzt durch die baulischen Gegebenheiten. Ich hoffe, dass der Grothe-Funksender morgen eintrifft und ich dann die ABUS-Funkgongs ansprechen kann. Vielen Dank....

0
kleinewanduhr 21.10.2012, 18:52
@mushir

ups, das sieht nicht gut aus. Verschiedene Hersteller sollen zusammen passen? Nie und Nimmer! Lass es mich wissen, obs klappt. Grüße,

0

Was möchtest Du wissen?