Großhändler für DVDs und Blue Rays?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kaufen und verkaufen ist kein Hobby, sondern eine kaufmännische Tätigkeit, also ein Gewerbe. Natürlich will das keiner anmelden, das kostet dann ja Steuern und Gebühren und so. Sollte Dich auf ebay jemand erwischen, wie Du keine handelsüblichen Mengen eines Normalnutzers aus der Privatsammlung verkaufst, sondern regelmäßig und größere Mengen, haste eine Prüfung am Hals. Im schlimmsten Fall erwischt Dich ein Händler, der ordentlich seine Gebühren und Steuern bezahlt und zeigt Dich an oder mahnt Dich ab wegen Verstosses gegen das Wettbewerbsgesetz. Können bis 50.000 EUR werden. Erklär DAS mal Deiner Frau und Deinem Kind. Grosshändler verkaufen idR nur gegen Vorlage eines Gewerbescheins, weils eben nur für Gewerbe gedacht ist. Flohmarkt ist okay, aber da sind die Leute, weil sie günstig kaufen wollen, wo soll da also Gewinn rausspringen ?

Deswegen frage ich ja hier auch. Ich sehe keinen Grund mich gleich dafür "anzumaulen". Es gibt nämlich Fragen, die ich nicht weiß und auch sicherlich Sie nicht wissen. Aber trotzdem Danke für die Information. Und ja ich habe Gewinn gemacht. Ich habe meist mehr Geld herausbekommen als ich bezahlt habe für die DVDs aus meinem Besitz damals

0
@James99

Sorry, wenn das gemault rüberkam. So war es nicht gemeint. Vielleicht war da ein Hauch negativer Erfahrung mit drin, weil ich seit Jahren Leute erleben, die sich mal eben durchwursteln wollen und dann beim Amt auf die Schnauze fliegen. Natürlich, es gibt viele Fragen, auf die ich keine Antwort habe und bin dann auch froh, wenn mir einer weiterhilft. In diesem Sinne auf gute Zusammenarbeit :-) Was den "Gewinn" betrifft: das nennt sich bei regelmäßiger gewerblicher Tätigkeit erstmal Umsatz und nach Kosten und Steuern Gewinn :-) Und nein, auf dem Flohmarkt macht man keinen Umsatz ;-)

0

Ich kann dir die Bremer Versandwerk GmbH empfehlen, das ist ein Großhändler für Medienprodukte also CDs, DVDs, Games mit riesigem Sortiment (ca. 20.000 Titel ab Lager lieferbar). Die haben auch einen kostenlosen Onlineshop über den man bestellen kann (www.bvwshop.de), Mindestabnahmemengen oder Mindestumsätze gibt es nicht. Eine Gewerbeanmeldung ist allerdings Pflicht, da Großhändler nur an Wiederverkäufer liefern.

Großhändler machen die Vorlage eines Gewerbescheins meist zur Bedingung. Zudem sind die Mindestabnahmemengen nicht ohne. Was Du da vor hast, läßt sich beser auf einem Flohmarkt umsetzen.

Da stellt dann übrigens auch kein Finanzamt dumme Fragen.

0

Bremer versandwerk ist ein scheiß melde diech da ja nicht an da zahlst du für eine DVD mehr wie du sie im laden bekommst habe selber ein gewerbeschein. und ärer mich über die ganzen großhändler.

habe bis heute noch keinen gefunden und suche schon über ein ganzes jahr.

Was möchtest Du wissen?