Großes Videospiel programmieren oder klein anfangen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn man anfängt, sollte man immer (!) klein anfangen. Warum ? Da kann man Romane drüber schreiben. Kurz gesagt, wenn man noch nicht über das Know-How verfügt, muss man viel recherchieren und ausprobieren, neu umbauen und rumbasteln, das braucht Zeit. Es ist schwer, die Motivation zu behalten, da man in der Regel nur langsam Fortschritte sieht.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, eher klein anzufangen, um mit der Thematik warm zu werden und dir Wissen anzueignen. Wenn dir dann das größere Projekt immer noch wichtig ist, dann kannst du daran viel konzentrierter und effizienter arbeiten.

Predator77 03.07.2017, 22:35

Danke für die Antwort! Du hast mich damit zu ganz neuen Dingen inspiriert und natürlich dazu, erstmal klein anzufangen. Aber mal ne Frage: Wie kann man am Einfachsten programmieren lernen? Videos? Bücher? Irgendeinen Kurs oder so besuchen? Und was genau muss man lernen zum Programmieren von spielen? Gibt ja mehrere "Programmiersprachen"

0
Crysali 03.07.2017, 23:50
@Predator77

Das ist wiederum auch eine Frage, mit der man Romane füllen kann. Wenn du unter dem Tag "Programmieren" hier auf GuteFrage nachschaust, wirst du eine Menge Fragen dazu finden, da sind einige gute Tipps dazu dabei.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir empfehlen, dir wirklich einfach mal ganz kleine Sachen vorzunehmen. Du hast eine Idee für ein kleines Minigame ? Du wolltest schon mal eine bestimmte kleine Sache selber programmieren ? Stell dir ein kleines Ziel, auf das du gut hinarbeiten kannst. Es geht dabei nicht darum, was am Ende dabei herauskommt, sondern was du währenddessen lernst.

Falls es in deiner Nähe eine Volkshochschule gibt, da gibt es in der Regel regelmäßig kleinere Kurse und Workshops, um mit dem Programmieren einzusteigen. Das wäre eine Option, wenn du bereit bist, Geld auszugeben.

Von Büchern rate ich eher ab. Als Nachschlagewerk ist das Internet in den meisten Fällen mächtig genug, vielleicht für die ersten Grundlagen, wenn man noch gar nichts weiß, aber im der Regel erschöpft sich das schnell.

Womit ich selbst damals ganz blutig angefangen habe, das war Unity3D, eine Game Engine, die besonders ( man möchte fast sagen, auschließlich) für Anfänger geeignet ist. Besonders https://noobtuts.com/unity hat mir da geholfen, du siehst, das sind ganz einfache Spiele, die jeder kennt, damit man damit warm wird. Die Sprache wäre C#.

Eines sollte dir aber klar sein, egal welche Sprache du wählst und für welches Projekt du dich entscheidest, du wirst Zeit brauchen. Programmieren braucht auch Zeit, um zu wachsen, das ist nichts, was man mal schnell lernt.

0

Was möchtest Du wissen?